Reunion-Urlaub.com

Reunion-Urlaub

Côté Lagon - Gästezimmer

Beschreibung
Lage
Beschreibung der Unterkunft im Detail
Aktivitäten
Preise
Angebote
... und das sagen die Gäste
Verfügbarkeit/Kalender
Anfrage oder Reservierung

 

 

Beschreibung

Véronique Eberlin und ihr Mann Jarnö, die viele Gäste bereits von der Unterkunft La Plantation in St.Joseph kennen, haben sich hier einen Traum erfüllt. Terre Sainte, das alte Fischerviertel in St.Pierre hat einen ganz besonderen Charme. Und hier konnten sie mit viel Glück ein toll gelegenes altes Häuschen kaufen. Das wurde dann in den letzten zwei Jahren liebevoll um- und ausgebaut und ist jetzt ein wirkliches "Schmuckstück" geworden.

Nach oben

 

Lage

Das Haus liegt direkt am Meer im alten Fischerviertel von Saint Pierre. Gleich gegenüber ist der kleine Strand, an dem man auch unbesorgt ins Wasser gehen kann. Rechts sieht man den Leuchtturm und links vom Strand gibt es einen Snack und auch ein nettes Restaurant.
Man kann zu Fuß zum Hafen und in die Stadt laufen. TOP!!!

Nach oben

 

Beschreibung der Unterkunft im Detail

Was man aus einem alten Kreolenhäuschen alles machen kann!

Die Unterkunft bietet im Erdgeschoß fünf sehr schön und individuell gestaltete Gästezimmer. Alle sind klimatisiert und haben einen Fernseher. Die Betten sind 160 cm breit und ein Zimmer hat einen kleinen Nebenraum, in dem ein Stockbett für max. zwei Kinder zu finden ist.

Die edlen Bäder mit italienischer Dusche und schön geformten Waschbecken sind geräumig und auch hier bleibt alles individuell.

Die Dekorationen sind gemütlich, modern und nicht aufdringlich. Vor jedem Zimmer kann man im Freien sitzen mit Blick in den Garten.
Die Böden sind entweder Parkett oder Beton Ciré. Das Material wird in mehreren Arbeitsgängen aufgebracht und erhält je nach Anschliff und Versiegelung eine matte bis seidenglänzende Oberfläche.

Es gibt zwei sog. "kleine Zimmer", die nur im Notfall vermietet werden, wenn nichts anderes mehr frei ist: ca. 14 qm, 1 x Bett 140 cm mit eigener Terrasse und einmal mit einem Bett 160 cm breit. Beide haben selbstverständlich ein eigenes Bad mit Toilette.

Sollte es Ebbe haben oder zuviel Wind, oder wenn man einfach kein Salzwasser mag, kann man einen kleinen Swimminpool nutzen, der nur für die Gäste da ist. Rundherum sind auch Liegen, um die Sonne zu genießen. Außerdem gibt es auch einen Whirlpool - mit Meerblick.

Das Grundstück ist durch eine Mauer geschützt vor Blicken von außen.

Die Gastgeber durften auf das Originalhaus eine Holzetage draufsetzen (in der sie selbst wohnen). Hier auf der geschützten Terrasse wird das Frühstück serviert und man sieht herrlich auf's Meer.

Aber direkt vor dem Haus gibt es den kleinen Strand und nicht weit nette Lokale und Restaurants. Die Lage ist wirklich sehr schön!

Nach oben

 

Aktivitäten

Saint-Pierre ist die heimliche Hauptstadt des Südens.
Eine bunt gemischte Bevölkerung, dazu die religiösen Bauwerke wie z.B. eine sehr schöne Moschee, eine chinesische Pagode oder ein farbenprächtiger Hindutempel, das alles ist bezeichnend für Saint Pierre. Die Stadt liegt direkt am Meer und eine Standpromenade mit vielen Restaurants und Bars lädt zum Flanieren ein.

Jeden Samstag ist Markt von frühmorgens bis zum Mittag. 
In der Stadt selbst gibt es auch ein Kino und viele Restaurants, Läden und Boutiquen. Ein ständiger Markt für Touristen befindet sich in der überdachten Halle im Zentrum von Saint Pierre.
Zahlreiche Ausflüge sind von hier aus bequem zu machen. Der "Wilde Süden" liegt zu Ihren Füßen, bekannt u.a. für den Tropenstrand in Grand Anse, die wilden Klippen beim Cap Mechant, die Lavafelder bei Tremblet. Das alles ist nicht weit von hier.

Die wunderschönen Wasserfälle in der Schlucht von Langevin, das Dorf Entre-Deux und natürlich ein Ausflug zum Vulkan dürfen nicht fehlen in Ihrem Programm.
Der Stadtstrand von St.Pierre ist gut zum Baden geeignet.

Ein sehr schöner schwarzer Badestrand liegt in Etang-Salé, etwa 15 km von Saint Pierre entfernt.

Viele Wanderungen, z.Bsp. im Wald von Tevelave oder bei Les Makes bieten sich ebenfalls an.

Eine der beiden verbliebenen Zuckerfabriken der Insel ist in Gol, das nur etwa 15 Minuten von Saint Pierre entfernt liegt und hier kann man in den Monaten August bis Dezember Führungen mitmachen.
Der Golfplatz "Golf du Bourbon" in Etang Salé ist der schönste Golfplatz der Insel, also auch in nächster Nähe (15 km).
Café Grillée ist ein neuer botanischer Garten - ebenfalls empfehlenswert - in Pierrefonds.

Nach oben

 

Preise

Preise, gültig bis 31.12.2020:

Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen:
159 €

(- kleines Zimmer:139 €, wird nur vermietet, wenn alles voll ist)

Einzelzimmer: 10 € weniger

Das Zimmer mit der kleinen Kammer mit dem Stockbett:
Zusatzbett für Kinder bis 12 Jahre: 15 €
Zusatzbett für Kinder über 12 Jahre und ggf. ein Erwachsener: 30 €
jeweils inkl. Frühstück

Nicht enthalten in den o.g. Preisen ist die Kurtaxe in Höhe von 1 € Erw./Tag.

Die Bezahlung erfolgt bei Ankunft in bar. In der Regel sind keine Anzahlungen nötig- man vertraut auf die Zusage der deutschsprachigen Gäste.

Sollte bei einer Unterkunft die Summe der Reservierung über 1000 €/und/ oder in der Hochsaison liegen kann es sein, dass eine Garantieleistung vom Vermieter gefordert wird. Diese erfolgt dann per Überweisung auf das Konto des Gastgebers. 

Nach oben

 

Angebote

- Spezialangebot: drei Nächte zum Preis von zwei, gültig für einen Aufenthalt zwischen 08.01.-27.02.2020.

- Internet gratis

- Ein Fön ist vorhanden

- Durch die Lage am Meer gibt es so gut wie keine Mücken. Für Gäste werden dennoch Spray und ein Mückenmittel für die Steckdose zur Verfügung gestellt. Man kann kein Moskitonetz aufhängen.

  Flitterwochen-Angebot

Kostenlos für Sie:
- Willkommenstrunk
- kleines Geschenk aus LA REUNION

Gegen Aufpreis können Sie vor Ort bestellen:
- Champagner und etwas zum Knabbern
- Champagner und einen Früchtekorb

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Nach oben

 

... und das sagen die Gäste

Claudia im März 2020:
Diese Unterkunft hat uns sehr gefallen. Wir hatten das letzte Zimmer im hinteren Teil des Gartens. Tolle Einrichtung und sehr schön, mit Tisch und Stühlen draussen zum Sitzen! Der Empfang und die ganze Betreuung waren sehr herzlich! Veronique hat sich sehr um uns bemüht und gute Tips gegeben. Das Frühstück war toll, mit dieser grandiosen Aussicht auf das Meer! Ein sehr guter Tipp! Dorthin würden wir sicher gerne wieder gehen.

Iris im Januar 2020:
Wir werden von Veronique sehr freundlich empfangen und die Zimmer sind bereit. Es ist nicht einfach, in der Stadt und auf so kleinem Raum etwas Schönes zu erstellen, aber das ist hier absolut gelungen. Wenn man sich die Fotos des Baus ansieht, kann man sich ein ungefähres Bild davon machen, wie schwer das gewesen sein muss. Hier stimmt alles. Die Zimmer sind nicht riesig, aber ausreichend. Sie sind liebevoll ausgestattet. Hier sind nicht nur Hotelzimmer erstellt worden, sondern Zimmer, in denen man sich wohl fühlt. Es gibt auch Kerzen und Deko-Elemente, so dass man sich sofort zu Hause fühlt. Unvergleichlich der Blick vom Frühstücksraum auf die kleine Bucht, direkt vor der schönen Haustüre. Auch der Innenhof mit dem kleinen aber ausreichenden Pool lädt zum Verweilen ein. Das Frühstück wird auf der luftigen Veranda eingenommen. Es gibt reichlich von allem. Alles ist selbst gemacht. Das Brot und die Marmelade ein Traum. Auch an Früchten mangelt es überhaupt nicht. Es stehen 2 Kaffeemaschinen, 2 Toaster und eine Teemaschine bereit. Hier darf man sich jeder Zeit einen Kaffee oder Tee machen und den Blick aufs Meer geniessen. Und wem das nicht ausreicht, der kann sich in den Whirlpool setzen und von dort aus auf die Bucht schauen – wo hat man denn sonst so etwas? Die Villa Côte Lagon hat auch keine Parkplätze, aber man kann das Auto einfach bei den umliegenden Parkplätzen abstellen, oder wenn diese alle besetzt sind, einfach direkt an der Hausmauer von der Unterkunft.
Fazit: Hier tut man sich schwer, wieder zu gehen. Dieses Haus ist liebevoll und in sich stimmig renoviert worden und die Herzlichkeit der Besitzer ist unbeschreiblich, wirkt aber nicht aufgesetzt sondern ehrlich.

Birgit und Arweg im Januar 2020:
Unsere zweite Woche dann St. Pierre im Côté Lagon bei Véronique und ihrer wunderbaren Vertretung (leider fällt mir ihr Name gerade nicht ein).
Was Véronique und ihr Mann aus dem alten Fischerhaus gemacht haben, ist grandios. Die ganze Unterkunft ist warm und heimelig gestaltet. Nicht nur die Zimmer, sondern auch der Außenbereich mit Pool, den Tischen, auf denen jeden Abend die Lichter angezündet wurden. Einfach schön. Grandios auch der Blick beim Frühstück auf den Indischen Ozean, der direkt vor der Tür ist. Das Frühstück selbst sehr sehr lecker mit selbstgemachtem Joghurt, frischen Muffins, frischem Obst und regionalen Marmeladen.
Hier nochmal ein riesiges Dankeschön für das Picknick- Frühstück, das uns inkl. großer Thermoskanne vor die Tür gestellt wurde, damit wir bei unserer Vulkantour versorgt sind.

Oliver im Januar 2020:
Das B&B Cote Lagon hat uns voll überzeugt. Die Begrüßung war sehr sehr nett und charmant, die Patronin und auch die Dame vom Frühstück waren extrem freundlich und im äußersten Maß total herzlich - und das aber nicht übertrieben oder aufgesetzt, sondern tatsächlich echt total angenehm. Die Zimmer mit eigenem Kühlschrank und AC lassen keine Wünsche offen, die Vekaufspreise für Getränke sind moderat. Ein Highlight der Unterkunft ist - neben der genialen Lage direkt am Strand - das geniale Frühstück. Es ist wirklich ein Traum und man schaut von der Frühstücksterrasse direkt auf den indischen Ozean. Kaum zu toppen. Der Pool ist zwar nicht allzu groß, wenn man aber die richtige Zeit abpasst, hat man dort auch seinen Spaß. Die Süßwasser-Solarbrause ist topp.

Barbara und Mike im Oktober 2019:
Cote Lagon, unsere dritte Unterkunft auch hier ist das Frühstück mitsamt der Aussicht auf das Meer, mehr als beeindruckend und es fehlte uns an nichts. Für unseren Ausflug zum Vulkan haben wir eine perfekte Picknicktasche gepackt bekommen, so dass wir auch unterwegs gut versorgt waren. Und der Vulkan bzw. das Vulkangebiet ein absolutes MUSS, wir sind immer noch total begeistert und hätten natürlich gerne jetzt den Ausbruch miterlebt.

Petra und Konrad im September 2019:
Veronique und Jarnö, deren Cote Lagon in St. Pierre eine unglaubliche Wärme und Geborgenheit ausstrahlt. Gelegen im alten Fischereiviertel sind Plage und das die für Inselverhältnisse sehr lebhafte und attraktive Centre Ville bequem zu Fuß erreichbar. Von der traumhaften Terrasse kann man im Südwinter u.U. sogar Wale beobachten, wenn man noch mehr Glück hat als wir. Auf jeden Fall durften wir uns glücklich schätzen, jetzt schon zum zweiten Mal eine Woche im Coté Lagon bei Veronique zu wohnen und wir hoffen, es war nicht das letzte Mal. Ach wär doch St. Pierre nur 2 Zug- statt 12 Flugstunden von uns entfernt...

Christian im Februar 2019:
Klein, aber ganz feine Adresse. Super Lage, direkt am Strand bzw. der Lagune. Kleiner, herziger Pool zum Abkühlen (wenn man das überhaupt kann, bei einer Wassertemperatur von 30 Grad). Sehr schöne und saubere Zimmer. Und dann die Terrasse mit Meerblick und dem Jacuzzi auf der Terrasse. Was gibt’s Schöneres als im Pool auf das Meer und den Horizont blicken und dabei ein kühles, leckeres „Dodo“ schlürfen……. (doch, es gibt noch andere schöne Sachen auf der Insel).

Uschi und Hartmut im Januar 2019:
Eine wundervolle Unterkunft. Eine Oase der Ruhe und Veronique hat beschrieben, dass sie inspiriert wurde von Marrakesch. Ganz tolles Zimmer,  Bad und Toilette getrennt, tolle Matratzen, Handtücher zum Duschen, (normale Größe und kleine sowie zusätzlich für den Pool),  die Betten wurden gemacht, und es wurde sogar geputzt. Die Handtücher wurden nach 2 Nächten gewechselt. Ich kam mir wie in einem Hotel vor. Alles sehr sauber und wunderschön. Frühstück oben auf dem Balkon mit Blick auf den Strand auch sehr gut. Eier nach Wunsch, Saft, tolle Marmeladen. Sehr sehr schön. Es gibt kein regelmäßiges Abendessenangebot, da hat man genug Möglichkeiten in der nahen Stadt. An einem Abend wurde ein Fischessen angeboten. Das haben wir und alle anderen Gäste mitgemacht. Es war sehr gut.

Stephanie im November 2017:
Unsere 3. Unterkunft in St. Pierre Côté Lagon war mein Favorit. Eine äußerst herzliche Gastgeberin, was sich in allem widerspiegelt. Das Frühstück ist äußerst liebevoll hergerichtet. Selbstgemachtes Brot, selbstgemachte Konfitüre, selbstgebackener Kuchen. Jeden Morgen eine persönliche Begrüßung mit Handschlag und der Frage, ob man noch zu dem reichhaltigen Frühstück ein Spiegelei möchte. Kuchen und Früchteteller sind jeden Tag eine neue Überraschung. Am Swimming-Pool hat es genügend Liegen für alle zum Relaxen und der Pool ist eine herrliche Alternative für den Strand, der direkt über der Straße liegt. Das Meer kann von der Frühstücksterrasse aus betrachtet werden. Ein wirklich wunderschönes Erlebnis. Sehr angenehm ist auch, dass es einen Room-Service gibt und Handtücher und Bettwäsche gewechselt werden. Wirklich sehr aufmerksam und ich würde auf jeden Fall wieder hier übernachten. Übrigens bietet Véronique auch an zu waschen und die Wäsche im Trockner zu trocknen (steht in den Unterlagen, die im Zimmer ausliegen, allerdingst nur auf Französisch). Die Lage in St. Pierre ist wirklich optimal, man hat Strand-und Stadtnähe und kann alles zu Fuß aus erreichen.

Anke und Christoph im Mai 2017:
Die fünf Tage und Nächte an der kleinen Lagune in St. Pierre bleiben uns am nachhaltigsten in Erinnerung.
Aus mehreren Gründen. Die Herberge lebt vom schier unermüdlichen Einsatz von Véronique und Jarnö, die mit „La Plantation“ in St. Joseph noch eine zweite Unterkunft anbieten. Véronique ist einfach großartig. Man merkt, mit welcher Hingabe sie ihre Rolle als Gastgeberin ausfüllt. Immer hilfsbereit und ansprechbar sorgt sie sich um die Gäste. Das Haus ist sehr schön eingerichtet, es fehlte wirklich an Nichts! Und das gilt auch fürs Frühstück, das wir auf der oberen Terrasse mit Blick auf die Lagune genossen haben. Und das ist eine der weiteren Annehmlichkeiten dieser Unterkunft: Das Meer liegt direkt vor der Tür. Mit Schnorchel-Ausrüstung – die bereit liegt – ist man innerhalb einer Minute eingetaucht in die unglaubliche Unterwasserwelt voller bunter Fische. Und St. Pierre lässt sich – Vorteil Nummer drei – von hier aus zu Fuß erkunden. Perfekt!

Amin und Ruja im Dezember 2016:
Auch wann man glaubt, es kann nicht besser kommen, das schnuckelige Cote Lagon in St. Pierre war das nächste Highlight. Direkt am Strand von Terre Sainte, dem alten Fischervorort von St.Pierre, gelegen, liegen die fünf Zimmer um den kleinen Pool im Garten gruppiert. Wir wurden von Patricia und Michel (den Eltern der Besitzer) verwöhnt; mit einem leckeren Frühstück mit allem, was das Herz begehrt ( frisches Obst, selbst gemachte Marmelade, jeden Tag ein anderer Kuchen, Wurst, Käse, Eier) und wunderbaren Tips, sowohl was Restaurants als auch Wanderungen bzw. Besichtigungen angeht. Die Lage ist phänomenal, direkt an einem kleinen Strand, gegenüber eine kleine Strandkneipe, wo man einen wunderbaren Blick auf den Sonnenuntergang hat. In unmittelbarer Nähe sind etliche vorzügliche Restaurants, aber auch das quirlige St.Pierre ist zu Fuss in 10min zu erreichen.

Brigitte und Martin im November 2016:
St. Pierre - Côté Lagon - ganz toll!!! Läuft als Privatunterkunft, ist aber aus unserer Sicht eigentlich ein Boutique-Hotel. Direkt am Strand mit unglaublichem Frühstücksblick auf den Indik. Besonders herzliche Besitzerin. Kleiner Pool zum Abspannen.

Engelbert im November 2015:
Diese Unterkunft ist ein Traum - sehr geschmackvoll gestaltet und man ist wirklich willkommen.

Nach oben

 

Verfügbarkeit/Kalender

Dieser Verfügbarkeitskalender ist nicht immer aktuell. Eine Anfrage muss daher in jedem Falle gestellt werden! Ein rot markiertes Feld bedeutet hier, dass es für diese Nacht derzeit leider keine Zimmer mehr gibt, egal in welcher Kategorie. Grüne Felder zeigen an, dass es für diese Nächte momentan noch verfügbare Zimmer gibt. Sollte die Unterkunft an den von Ihnen gewünschten Daten ausgebucht sein, finden wir garantiert eine Alternative, die Ihren Wünschen entgegenkommt. Bitte fragen Sie uns einfach - wir helfen gerne weiter und stellen einen optimalen Aufenthalt für Sie zusammen. Falls das gesuchte Datum nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte auf den kleinen weißen Pfeil im rechten oberen Kasten – dann erscheinen die Folgemonate.

 

Objekt verfügbarObjekt ist verfügbar Objekt belegtObjekt ist belegt

 

Nach oben

 

Anfrage oder Reservierung

Gerne unterstütze ich Sie bei der Organisation Ihres Urlaubes hier auf La Réunion.

Ein absolutes Highlight im alten Fischerviertel von Saint Pierre. Uneingeschränkt empfehlenswert!

Reservierung: gerne über mich. Sind Sie interessiert, so bereite ich Ihre Reservierung vor und beantworte selbstverständlich auch kurzfristig weitere Fragen, die die Unterkunft betreffen.

Anfrage

Wichtig: Es entstehen keine Kosten für eine Reservierung oder entsprechende Auskünfte. Daten, die ggf. für eine Reservierung nötig sind, werden vertraulich und nur mit Ihrem Einverständnis an die betreffende Unterkunft weitergeleitet.

Ihre Reservierung ist sowohl für Sie als auch für den Vermieter bindend und falls vorhanden, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vermieters.

Mir gegenüber bestehen keine Ansprüche, da Ihr Vertragspartner Côté Lagon - Gästezimmer ist.

Nach oben

 

 

Zurück zur Karte

 

Anfrage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

TOP Dienstleister 2019

TOP Dienstleister 2020

Réunion-Urlaub.com auf Facebook
Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.