Reunion-Urlaub.com

Reunion-Urlaub

Gite des Cormorans
Manapany les Bains

Beschreibung
Lage
Beschreibung der Unterkunft im Detail
Aktivitäten
Preise
Angebote
... und das sagen die Gäste
Verfügbarkeit/Kalender
Anfrage oder Reservierung

 

 

Beschreibung

Marie-Hélène Duflot und ihr Mann Alain sind Ihre Gastgeber in dieser kleinen, versteckten Anlage. Maximal 6 - 10 Gäste können beherbergt werden. Die Familie Duflot kommt aus Frankreich und ist seit fast 6 Jahren hier auf der Insel. Das Haus, in dem sich die Ferienappartements befinden, ist ganz neu, mit freundlichen Farben dekoriert und steht neben dem Wohnhaus der Familie. Übrigens kann man sich auch mit ein klein wenig Englisch behelfen, falls man kein Französisch spricht. Gerne geben sie Tipps und Anregungen für den Urlaub hier im Wilden Süden der Insel Réunion. Die Hilfsbereitschaft ist einmalig!

Nach oben

 

Lage

Gite des Cormorans befindet sich im rückwärtigen Teil einer sehr ruhigen kleinen Seitenstraße in Manapany les Bains (Achtung: nicht in Manapany les Bas!), im Süden der Insel. 
Das Haus liegt in einer absoluten Wohngegend mit kleinen Häuschen, ist von herrlichen tropischen Palmen umgeben, umzäunt und die Privatsphäre ist garantiert.
Der Ort Saint Joseph ist nur ca. 2,5 km entfernt und dort gibt es ein paar Restaurants, große Supermärkte, Bäckereien und zahlreiche andere Geschäfte.
In der Bucht Manapany les Bains lädt ein Natursteinbecken zum sicheren Schwimmen ein. Hier findet auch alljährlich das Manapany Surf-Festival statt, denn Wellenreiten ist hier super - wie an vielen Stellen der Insel übrigens auch.

Nach oben

 

Beschreibung der Unterkunft im Detail

Die Studios
Das Haus ist unterteilt in Erdgeschoss und Obergeschoss. 
Das Erdgeschoss ist ausschließlich den beiden Studios (wobei eines nun zwei Schlafzimmer hat und damit auch für 4 Personen geeigenet ist) und einem "Waschraum" vorbehalten. Hier gibt es eine Waschmaschine und Bügelutensilien. Die Studios sind durch diesen Raum hervorragend getrennt, so dass keinerlei Lärmbelästigung durch einen Nachbarn im Zimmer entsteht und man ungestört seinen Urlaub genießen kann.
Die Größe der Studios ist ca. 28 qm. Hier finden Sie ein schönes Bett (140 cm), ein geräumiges Bad mit Dusche und Toilette und eine Küchenzeile mit Esstisch. 
Die Küchenzeile ist ausgestattet mit einem Gasherd, einer Mikrowelle, einem Kühlschrank und einer Spüle. Selbstverständlich sind auch alle Kochutensilien vorhanden sowie Geschirr und Besteck.
Die Hauswäsche wird gestellt. Eine Klimaanlage ist vorhanden, ebenso ein Fernsehgerät.
Auf der eigenen, überdachten und abgegrenzten Terrasse ist nochmals ein Esstisch mit Stühlen vorhanden. Die Terrasse blickt direkt auf den Pool und den kleinen Garten.
Die Studios sind für zwei/vier Personen gedacht. Ein Zusatzbett kann gestellt werden.

Das Appartement
Die kleine Wohnung ist im Obergeschoss des Hauses. Sie hat einen kleinen Balkon, der aus der Küche nach draußen geht und von dem aus man das Meer, die Bucht von Manapany und den Pool sehen kann.
Das Appartement hat ein separates Schlafzimmer (160 cm- und 90 cm Betten). Es gibt einen zweiten Schlafraum mit einem Bett (140 cm). Die Küche ist ebenso ausgestattet wie die der Studios. Es gibt zusätzlich einen Eisschrank.
Auch hier findet man ein geräumiges Badezimmer mit Dusche und WC.

Nach oben

 

Aktivitäten

Gite des Cormorans ist ein hervorragender Ausgangspunkt für alle Aktivitäten und Attraktionen hier im Wilden Süden La Réunions. Wanderungen, Baden und Schwimmen gehören hierzu ebenso wie Besichtigungen und Rundgänge.
Zu den Attraktionen gehören z.B. die Wasserfälle von Langevin: Trou Noir (hier kann man baden) und Grand Ravine. Sehr nett anzusehen ist auch der kleine Fischerhafen von Langevin, der nicht ungefährlich ist für die kleinen Boote durch die starke Brandung.
Ein besonderer Ort ist das Cap Mechant. Hier brechen mit Gewalt die Wellen an die Lavaküste und ein Felsentor bietet ein tolles Fotomotiv. Es gibt auch viele Picknickplätze hier in einem Wald von Vacaobäumen.
Ein paar Kilometer weiter findet man bei "Puit des Anglais" einen öffentlichen Pool, der ins Meer gebaut ist und in dem man trotz Brandung prima schwimmen kann.
Nun folgt auf der Strecke der berühmte "Jardin des Parfums et des Epices", ein herrlicher botanischer Garten. Der Eintritt ist frei und es werden Führungen in französischer Sprache angeboten.
Nicht zu vergessen natürlich die erkalteten Lavaströme zwischen Tremblet und Saint Philippe.
Eine wunderschöne Küstenwanderung ist möglich bei Anse des Cascades, einer kleinen Fischerbucht, die umgeben ist von bewachsenen Felswänden. Auch hier gibt es erfrischende Wasserfälle und schattige Picknicktische.
3 Minuten zu Fuß: ein Natursteinbecken in der Bucht von Manapany les Bains. Und fährt man von Saint Joseph aus nach Norden, so gibt es etwas weiter, bei Grand Anse einen der schönsten Strände der Insel. Auch hier hat man ein solches Natursteinbecken gebaut, da die Brandung das Baden im Meer oft unmöglich macht. In den Becken kann man auch schnorcheln und durchaus Fische und Krebse beobachten.
Schöne Wanderungen kann man machen in Grand Coude und der Plaine des Gregues.

Nach oben

 

Preise

Preise gültig bis 30.09.2020

Die Mindestmietdauer beträgt 4 Tage.

Übernachtung für 1 - 2 Personen im Studio


  • 4 - 6 Nächte: 70 €
  • 
Ab 7 Nächte: 65 €

Übernachtung für 1 - 2 Person im Appartement

  • 
4 - 6 Nächte: 90 € 
  • Ab 7 Nächte: 85 € 

Übernachtung für 3 - 4 Person im Appartement
 oder im Studio mit Zusatzschlafraum

  • 4 - 6 Nächte: 120 € 
  • Ab 7 Nächte:  110 € 

Ein Zusatzbett kostet pro Tag 20 €.
Die obligatorische Endreinigung kostet 20 € für ein Studio und 30 € für ein Appartement.


Vor Ort kann man nur mit Bargeld/Euro bezahlen. Die Zahlung ist bei der Ankunft fällig.

Langzeitmiete
Bei einer Mindestmietdauer von 1 bis 3 Monaten kostet eines der Studios 
1200 € pro Monat und das Appartement 1300 €.

Nach oben

 

Angebote

  • Nutzung der Waschmaschine

  • Internetzugang mit eigenem Laptop über WLAN
  • Transfer von oder zu den Flughäfen: einfach 80 € St.Denis oder 50 € Pierrefonds

  • Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher sind vorhanden
  • ein Fön ist auch vorhanden
  • Babybett und -stuhl gratis

Nach oben

 

... und das sagen die Gäste

Anmerkung der Gastgeber im Februar 2019: die Baustelle nebenan ist beendet - es gibt keinen Lärm mehr.

Susanne im Januar 2019:
Gites des cormorans: hier waren wir sehr zwiegespalten... Die Gastgeberin sehr herzlich und bemüht!! Der Pool gut bei dem Klima! Die Wohnung leider bischen unsauber... Keine duschstange, WC Sitz nicht in Ordnung und Waschmaschine (schauen sie sie sich vielleicht selbst mal an)... Zudem eine Großbaustelle neben dem Grundstück, da war es tagsüber schon laut.. Das störte uns aber nur einen Tag, wir wohnten über ein Wochenende hier. Sollte die Baustelle noch andauern für Ferien nicht zu empfehlen...

Sylvia im November 2017:
... das hübsche Apartement in der Gite des Cormorans in Manapany-les Bains (der Blick und der Pool - ein Genuß!)

Erik und Heike im Januar 2017:
Nette, kleine Ferienwohnung mit Pool, möblierter Terrasse und Wäschetrockner (Ständer). Einfach in der Ausstattung, aber im Grunde für Selbstversorger vollkommen ausreichend. Das Bad ist modernisiert und sauber. Klimaanlage und Pool lernt man im Süden zu schätzen und WLAN ist vorhanden. Der Parkplatz fürs Auto ist auf dem Gelände und gleich neben der Wohnung, wodurch Koffer und Einkäufe nicht weit zu transportieren sind.Die Unterkunft eignet sich gut als Ausgangspunkt für die vielfältigen Ausflüge und Wanderungen im Süden. Und davon gibt es reichlich. So zum Beispiel den Strand von Grand Anse mit tollem Sonnenuntergang, Wanderungen und Spaziergänge an der Lavaküste mit herrlich stürmischer Brandung oder Vulkanwanderungen. Dennoch sollte man den Anfahrtsweg zum Vulkan nicht unterschätzen. Wir haben von hier bis nach Bourg Murat eine reichliche Stunde benötigt – je nach dem wie man durch Le Tampon durchkommt. Und von dort braucht´s nochmal eine gute halbe Stunde bis zum Pas de Bellecombe.(Anmerkung der Redaktion: wir empfehlen diese Unterkunft nicht, wenn man zum Vulkan will - da gibt es welche, die besser liegen!) Madame Duflot ist nett und die Familie wohnt gleich auf der anderen Seite des Pools, also vis a vis zur Ferienwohnung.
Fazit: Ausreichende Ferienwohnung ohne Schnickschnack mit Terrasse und schönem Pool. Perfekt für viele Ausflüge und Wanderungen.

Helmut im März 2016:
freundliche Gastgeberin, Pool und Balkon des Appartements sind OK, haben wir ausgiebig genutzt, ansonsten muß man einige Abstriche machen, aber ich will nicht in Meckerei verfallen

Petra und Rene im Oktober 2015
Hier ist man wirklich im wilden Süden. Die üppige Vegetation und die Brandung sind doch noch mal anders wie weiter nördlich. Mme Duflot half uns bei allen erdenklichen Fragen und gab uns wertvolle Tipps. Ihre Waschmaschine war ideal für unsere verschwitzten Kleider nach anstrengenden Touren. Das Appartement war gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Wir genossen auch die kleine Terrasse vor dem Appartement für unser morgendliches Frühstück sowie ihre Bananenmarmelade und den Rum. Das kleine Restaurant am öffentlichen Natursteinwasserbecken ist auch zu empfehlen. Man kann auch das Essen mitnehmen und es sich zuhause gemütlich machen. Schade dass es nur am Wochenende abends offen hat. Von unserem Standort  aus haben wir die Lavafelder weiter südlich besichtigt , Wanderungen an der felsigen Küste entlang gemacht ( bei ST. Philippe), aber man war auch schnell in St. Pierre oder in den Bergen, wenn man wollte. Ein schönes Natursteinbecken mit viel Grün drum herum ist weiter vorne bei Grande Anse, am Wochenende sehr voll!

Heidrun und Didi im Februar 2015:
Da wir schon 2012 zu Gast bei Fam Duflot sein durften, wussten wir was uns erwartet, nämlich: Gemütlichkeit, die Freundlichkeit der Gastgeber, ausgezeichnete Unterkunft, die Nähe zu unseren persönlichen Lieblingsplätzen, Sauberkeit und grenzenlose Hilfsbereitschaft (Mme. Duflot hat sich um unsere Wäsche gekümmert, weil die Waschmaschine defekt war, incl. aufhängen der selbigen).Auch bekamen wir von ihr Inforamtionen aus erster hand über den Ausbruch des Die Küche ist mit allem notwendigem ausgerüstet, der große Kühlschrank Gold wert, die Inneneinrichtung geschmackvoll. Die Einkaufsmöglichkeiten wie z. B Boulangerie/ Straßenstände mit Obst und Gemüse sowie Boucherie ist alles in der Nähe, sehr praktisch. Die selbstgemachte Marmelade und der rum arrange von Mme. Duflot sorgten für glückliche Momente. Wir hatten das Appartement im EG und der Pool ist zu Didi`s zweiten Wohnzimmer geworden.  Diese wunderschöne Unterkunft muss auf jeden Fall weiterempfohlen werden.
Auch bei Fam. Duflot werden wir beim nächsten Aufenthalt wieder zu Gast sein.

Steffi und Michi im Januar 2015:
Die zweite Woche waren wir in der "Gite des Cormorans" im wilden Süden der Insel. Mme Duflot hat uns herzlich empfangen und uns mit einem Cocktail und Obst aus ihrem Garten verwöhnt. Insgesamt war diese Unterkunft das Highlight unseres Urlaubs. Die Nähe zum Meer mit der wildromantischen Felsenküste ist einfach unschlagbar, dazu der schöne Pool, und das geschmack-und liebevoll eingerichtete Zimmer mit schöner Terrasse - wir haben uns rundum wohlgefühlt. Es war die gepflegteste der drei Unterkünfte. Neben uns wohnte eine Familie mit Kind - auch diese fühlte sich sichtlich gut aufgehoben. Sehr gut organisiert ist dort auch die Benutzung der Waschküche/ Waschmaschine. Wlan funktionierte problemlos. Abends waren wir in wenigen Minuten an der Küste, und konnten dort das "spectacle" der untergehenden Sonne genießen, wirklich wunderschön und wie aus dem Urlaubskatalog ;-) Aufgrund der so gemütlichen Unterkunft haben wir in der Woche öfter auch dort den Nachmittag verbracht, und einfach die Seele baumeln lassen. Dennoch haben wir auch von der Gite des Cormorans Ausflüge ins Umland unternommen. Hervorzuheben sind die cascades de Grand Galet (inklusive kleiner Wanderung nach und durch Grand Galet, einem typischen kleinen Dorf) und dem erfrischenden Bad im Felsenbecken "trou noir", ein ganz spezielles Erlebnis! Das obligatorische "poulet grillé"-picnic im dortigen Naherholungsgebiet sowie die Fahrt auf der Route du Volcan hin zum Vulkan bleiben uns lebhaft in Erinnerung. Der Wochenmarkt in St. Pierre sowie das Einkaufen an den an allen Straßen stehenden Obst-und Gemüseständen war für uns sehr praktisch, und spannend (etwa beim Ausprobieren von Piment!). Wir konnten auch in der Gite des Cormorans gut kochen. An einem Abend speisten wir im "Chez Jo" vorne am Meer - mit Blick auf die untergehende Sonne - es war einfach wunderbar.

Patrizia und Robin im Juni 2014:
In der Gite des Cormorans wurden wir sehr herzlich von Familie Duflot begrüsst. Madame Duflot konnte gut Englisch sprechen und hat uns wertvolle Tipps für Ausflüge und Einkaufsmöglichkeiten gegeben. Wir haben in einem kleinen Studio gewohnt, das jedoch sehr gut ausgereicht hat. Die Zeit die wir da waren haben wir sowieso auf der schönen Terrasse mit Blick auf den Swimmingpool und dem etwas weiter hinten liegenden Meer verbracht.

Yvonne und Thomas im März 2014:
In Les Cormoran im Süden haben wir uns sehr wohlgefühlt. Der Pool war schon eine Steigerung, die Unterbringung familiär, aber auch sehr freundlich - viel Wind, wunderbares Wetter, weniger Wolken und tolle Ausflugsmöglichkeiten.

Wolfram und Bärbel im Mai 2013:
6 Tage in Gîte des Cormorans: Saubere Unterkunft, in hübschem und ziemlich neuen Haus in ruhiger Lage, schöner Meeresblick,  Madame Duflot ist sehr nett,
wir haben uns gerne mit ihr unterhalten. Landzunge mit Blick direkt über den tosenden Indischen Ozean ist in 5 Minuten
zu Fuß erreicht: beeindruckend. Bademöglichkeit im Naturbassin: wunderbar. Wir  kommen wieder!

Paulina und Michael im März 2013:
Frühstücken am Pool mit Blick auf das Meer – so wundervoll beginnt hier jeder Tag und wir haben es genossen.
Der Empfang durch Frau Duflot war sehr herzlich und wir konnten uns gut mit Ihr in Englisch verständigen.  Die Bucht von Manapany les Bains hat uns mit Ihrer Schönheit nachhaltig beeindruckt, so dass wir hier einen ganzen Tag und mehrere Sonnenuntergänge verbrachten. Die wellenumtosten Klippen hinter dem Fremdenverkehrsbüro haben wir im Nachhinein zu unserem persönlichen Lieblingsplatz auf der Insel gewählt.

Sibylle und Krishna im Mai 2011:
 War super! Sehr nette Vermieterin, alles sehr sauber, gastfreundlich und familiär.

Monika und Andreas im Dezember 2010:
Die  ruhig gelegene Gite des Cormorans in Manapany  les Bains  war unser Highlight. Wir haben uns da sehr wohl gefühlt. Die Ferienwohnung war sehr  sauber und geschmackvoll eingerichtet. Der Pool vor der Terrasse ist ideal für eine Erfrischung zwischendurch. Es war traumhaft abends noch auf der Terrasse zu sitzen und den leckeren Rum arangee von Madame Duflot zu genießen. Unsere Gastgeberin war sehr sympatisch, hilfsbereit und diskret.

Anne und Andreas im November 2010: 
Die Gite ist ein kleiner Preistip. Obwohl die Gite im Vergleich zu unseren anderen Unterkünften sehr günstig war, haben wir uns deshalb keineswegs weniger wohl gefühlt. Auch hier gibt es einen wunderschönen Blick auf den indischen Ozean, die Gastgeber waren sehr freundlich und die Zimmer sind geschmackvoll und hübsch eingerichtet. Außerdem gibt es einen kleinen hübschen Pool an dem man sich abends noch mal abkühlen kann. Die Gite ist zudem super günstig gelegen, so dass man von hier sowohl Ausflüge zum Vulkan als auch einige schöne Strandtage unternehmen kann.


Barbara im Oktober 2010:
 Die Wegbeschreibung nach Manapany-Les-Bains war so perfekt, dass wir die Gite des Cormorans bei Mme Duflot sofort gefunden haben. Tja, und dann wären wir für den Rest des Lebens gern dort geblieben. Das Appartement ließ keine Wünsche offen, die Anlage ist ein Gedicht und die Herzlichkeit von Mme Duflot ist unübertrefflich. Manapany-les-Bains mit Umgebung ist unbeschreiblich reizvoll und hat sehr schöne Stellen zum Picknicken und Baden, wie z.B Grand Anse.

Anja und Henning im März 2010:
 Mit Gite des Cormorans hat alles super geklappt! Die Anlage und die Wohnung ist wunderschön und die Gastfreundschaft der Familie Duflot ist riesig. Vielen Dank für die Vermittlung! Sehr schöne, gepflegte Anlage und super nette Gastgeber, mit denen wir so manches Schwätzchen gehalten haben (das war auch auf Englisch möglich, was uns sehr geholfen hat)! Das Appartement ist sehr geschmackvoll eingerichtet, sehr gut mit allen Dingen des täglichen Bedarfs ausgestattet und von der Größe her war es absolut ausreichend für uns und die zwei Kinder. Vom Balkon aus konnten wir über die Palmen hinweg das Meer sehen - einfach traumhaft, besonders wenn die Sonne untergeht. Der Pool hat sein Übriges dazu getan, dass wir unsere Zeit dort sehr genossen haben. Besonders toll war auch, dass man zu Fuß von der Unterkunft aus zum Meer bzw. zum Natursteinbecken laufen konnte.

Nach oben

 

Verfügbarkeit/Kalender

Ein rot markiertes Feld bedeutet hier, dass es an diesem Tag derzeit leider kein Studio und auch das Appartement nicht mehr verfügbar ist. Grüne Felder zeigen an, dass es an diesen Tagen momentan noch Möglichkeiten gibt. Sollte die Unterkunft an den von Ihnen gewünschten Daten ausgebucht sein, finden wir garantiert eine Alternative, die Ihren Wünschen entgegenkommt. Bitte fragen Sie uns einfach - wir helfen gerne weiter und stellen einen optimalen Aufenthalt für Sie zusammen. Falls das gesuchte Datum nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte auf den kleinen weißen Pfeil im rechten oberen Kasten – dann erscheinen die Folgemonate.

 

Objekt verfügbarObjekt ist verfügbar Objekt belegtObjekt ist belegt

 

Nach oben

 

Anfrage oder Reservierung

Gerne unterstütze ich Sie bei der Organisation Ihres Urlaubes hier auf La Réunion.

Diese Studios und die geräumigen Appartements sind ideal für einen Aufenthalt hier im Wilden Süden der Insel. Die Gastgeber sind sehr nett und die Lage ist ein prima Ausgangsort für viele Aktivitäten. Man wohnt in Fußreichweite zum Meer und durch die Nähe zu St. Joseph hat man alles, was man braucht für einen gemütlichen Aufenthalt.
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut.
Achtung: es ist eine Privatunterkunft - kein Hotel! Ankunftszeit bitte einhalten: 15.00 bis 18.00 Uhr!

Reservierung: gerne über mich. Sind Sie interessiert, so bereite ich Ihre Reservierung vor und beantworte selbstverständlich auch kurzfristig weitere Fragen, die die Unterkunft betreffen.

Anfrage

Wichtig: Es entstehen keine Kosten für eine Reservierung oder entsprechende Auskünfte. Daten, die ggf. für eine Reservierung nötig sind, werden vertraulich und nur mit Ihrem Einverständnis an die betreffende Unterkunft weitergeleitet.

Ihre Reservierung ist sowohl für Sie als auch für den Vermieter bindend und falls vorhanden, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vermieters.

Mir gegenüber bestehen keine Ansprüche, da Ihr Vertragspartner Gite des Cormorans
Manapany les Bains ist.

Nach oben

 

 

Zurück zur Karte

 

Anfrage

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

TOP Dienstleister 2019

Réunion-Urlaub.com auf Facebook
Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.