Reunion-Urlaub.com

Reunion-Urlaub

Vor garnicht mal allzulanger Zeit wohnten hier 750 Personen – heute sind es gerade noch 15 – meist ältere Personen!
Viele Häuser sind verwaist, die Schule ist schon lange geschlossen und für die, die noch da sind ist es oft mühsam, das alltägliche Leben zu organisieren.


Mal ist der Weg gesperrt, mal geht der Lastenaufzug nicht ….!
Nur zur Not landet ein Hubschrauber.
Sehr sehr schade wäre es, wenn das Tal „ganz dicht machen würde“. Aber es gibt Bestrebungen, das Leben hier unten leichter und auch für jüngere wieder interessant zu machen. Die alten Pläne einer Seilbahn werden wieder aufgelegt – das alles natürlich verbunden mit entsprechenden Schutzmaßnahmen, die einem „Massenansturm“ vorbeugen. Das will hier keiner.
Ähnlich wie in Mafate gibt es keine Straßen, keine Autos und das Ambiente ist wunderschön – zumindest für Gäste, die das alles genießen können. An den Wochenenden wandern zahlreiche Einheimische hier runter. Unter der Woche oftmals nur „meine“ Touristen. Und alle empfanden es als einen Höhepunkt des Urlaubs. Wer stimmt mir zu? Ich kann nur empfehlen, das zu machen – es ist unvergesslich!

 

Réunion-Urlaub.com auf Facebook
Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.