Skip to main content
  • Aktuelles auf der Insel

Ich gehe für Sie immer wieder auf die Suche nach neuen Unterkünften und wenn ich was Nettes oder Außergewöhnliches gefunden habe, dann kommt es auf die Seite.

  • März 2023

    Die Straße nach Salazie wird repariert zweischen 11. und 26.03.2023. Da gibt es nur bestimmte Öffnungszeiten:
    Offen zwischen 17h00 und 8h30 sowie 12h00 und 13h30. Sonntag 12.03.: gesperrt zwischen 9h00 und 18h00.
  • August 2022

    Das scheint das Mega-Jahr der Walsichtungen zu sein. Wirklich täglich aus fast allen Ecken der Insel werden Wale gesichtet - entweder mit dem Boot, dem Hubschrauber, dem Ultraleichtflieger - oder aber sogar vom Strand, von der Küste aus. Es lohnt sich also, die Augen offenzuhalten.
  • Ab 01.08.2022

    ...ist für die Ein-/und Ausreise kein Test mehr nötig und auch kein Impfnachweis.

  • 15.09.2021

    Reisen für ungeimpfte Kinder:

    Die Reisemodalitäten für begleitete Minderjährige richten sich nach dem Impfstatus der Begleitperson und ihrem Alter.
    Wenn die Begleitperson vollständig geimpft ist:
    - Die Reise unterliegt nicht den "zwingenden Gründen" für eine Reise - touristische Reisen sind also möglich.
    - Alle Minderjährigen ab 12 Jahren, die nicht geimpft sind, müssen ein negatives RT-PCR-Testergebnis vorweisen, das weniger als 72 Stunden zurückliegt, oder einen Antigentest, der weniger als 48 Stunden zurückliegt, wenn sie auf die Insel La Réunion einreisen. Der Test ist erst ab dem 12. Lebensjahr obligatorisch.
    - Alle Minderjährigen ab 12 Jahren müssen für Flüge nach La Réunion ein negatives Testergebnis vorweisen. Der Test ist erst ab dem 12. Lebensjahr obligatorisch.

  • ab 18.07.2021

    Für den Rückflug nach Paris ist kein Test mehr nötig (für vollständig geimpfte Personen)

  • ab 01.08.2021

    Impfnachweis nötig in Restaurants und großen Einkaufszentren.

  • 21.05.2021

    Ab 09.06.2021 sind touristische Reisen für "Geimpfte" auch ohne "trifftigen Grund" wieder möglich. Keine Quarantäne mehr.

  • 26.12.2020

    Wer Amazon Prime hat kann sich dieses Filmchen anschauen: The Grand Tour. In der zweiten Folge ist der Beginn auf La Réunion und man sieht auch tolle Landschaften.

  • 12.12.2020

    Laut dem RKI ist die Insel La Réunion KEIN Risikogebiet mehr. Das heißt: keine Quarantäne bei der Rückreise in Deutschland!

  • 30.11.2020

    Die Einreise für Touristen ist ab 15.12. wieder möglich.

  • 12.11.2020

    Hier gerne nochmal der Link zur Sendung "Verrückt nach Meer" mit einem Ausflug nach Réunion (ab Minute 22 ca.).

  • 28.10.2020

    Interessante Info von Gästen, die am 25.10.2020 von der Insel zurückgeflogen sind nach Paris:

    Hallo Brigitte,

    erst mal die Infos zum Testcenter im CDG. Nein, es ist nicht einfach zu finden. Ich habe es zufällig bei unserem 2. Start entdeckt, aber er hatte geschlossen. Es gibt keine ausgehängten Öffnungszeiten. Die Security vor Ort sagte mir, das Testzentrum würde um 12 öffnen und dann kam ich zufällig um 9.00 nochmal vorbei und da standen sie bereits Schlange. Also: geöffnet wurde um 9.30. Wann es schließt, weiß ich nicht … . Es gibt keine Infos online oder sonst irgendwo. Das Testcenter ist NUR für Einreisende und die Tests sind gratis. Man findet es, wenn man in Terminal 2C in Richtung Starbucks läuft. Aufmerksamer Blick nach links, als vis a vis der Fensterfront und man sieht ein zusammelgefrickeltes, großraumbüroähnliches Gebilde in weiß;-) Man kann sich nicht online registrieren wie in Frankfurt. Man stellt sich eben einfach an. Ging dann aber flott. Das Ergebnis soll binnen 3 Tagen per Mail versendet werden. 
  • 21.10.2020

    Es gibt keinen kostenlosen Flughafentransfer mehr zwischen den Pariser Flughäfen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zahlt man pro Person 21,80 € - Infos dazu hier: Transferts aèroports.

    Die Online-Anfrage bei diesem Taxiunternehmen hat ergeben, dass der Preis zwischen ca. 60 € und 90 € liegt - allerdings nur, wenn man das Taxi vorbestellt - das geht dann mittels Anruf und Rückruf. Nimmt man einfach so ein Taxi, das am Flughafen steht und gerade frei ist, dann kann das bis zu 200 € kosten.

  • 12.10.2020

    Aktuelles zum Thema "Quarantäne bei Reiserückkehr! vom Auswärtigen Amt Deutschland

  • 07.09.2020

    Seit 06.09.2020 ist La Rèunion "Zone Rouge". Mehr Infos dazu in den nächsten Tagen.

  • 24.08.2020

    Der PCR-Test darf bei der Abreise aus Paris nicht älter als 3 Tage sein. die 72-Stunden-Regel gilt nicht mehr. Es gilt aber auch für Abflüge an Montagen oder Dienstagen.

  • 11.08.2020

    Das auslaufende Öl des Tankers, der vor Mauritius liegt treibt auf die Küste von Mauritius zu. Es kommt nicht nach La Réunion.

  • 19.07.2020

    Maskenpflicht in geschlossenen Räumen. Maskenpflicht im Flugzeug (chirurgische Einmalmasken).

  • 11.07.2020

    Die ersten Gäste sind da ....
    Gestern sind meine ersten „Nach-Corona“-Gäste aus Deutschland hier auf der Insel angekommen. Ich hab sie gleich angerufen und sie waren begeistert. Sie mussten am Flughafen in Paris und auch hier auf Réunion neben dem obligatorischen negativen Testergebnis (PCR-TEST) eine Erklärung ausfüllen, dass sie keine Symptome haben. Es ging schnell und es gab keinerlei Umstände.

  • 07.07.2020

    Corona Test an Flughäfen!
    Soweit mir bekannt ist, gibt es mittlerweile am Flughafen von Frankfurt eine Möglichkeit, sich testen zu lassen (Centogene).
    Ebenso in München:
    „Passagiere haben am Münchner Flughafen die Möglichkeit, sich auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen. Entsprechende kostenpflichtige Tests bietet die MediCare, eine Tochtergesellschaft der Flughafen München GmbH, im medizinischen Zentrum des Airports (Terminal 1, Bereich E) an.
    Wer an einem solchen Test interessiert ist, muss sich telefonisch über die Notfallambulanz des Airports unter der Rufnummer 089/975-63399 dafür anmelden. Die Testergebnisse liegen vier Stunden nach Durchführung der Abstriche vor.“

  • 05.07.2020

    Ab 10.07. wird es auf der Insel keine prophylaktischen Quarantänemaßnahmen mehr geben. Weder 7 Tage noch 14 Tage. Bis auf weiteres wird ein negativer PCR-Test gefordert (das ist der übliche COVID-Test mit dem Abstrich aus dem Nasen- /Rachenraum, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Hier eine unverbindliche Aufstellung von Instituten/Laboren, die so einen Test anbieten. Ich würde aber in jedem Fall rechtzeitig mit meinem Hausarzt darüber sprechen.

  • 23.04.2020

    Air Mauritius hat gestern Konkurs angemeldet. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Reisebüro, falls Sie Flüge mit Air Mauritius gekauft haben.

  • 17.03.2020

    ab 15h00 Ortszeit gilt das sogenannte Confidement. Das ist eine Art Ausgangsperre. Mit einem ausgefüllte Formular, das besagt, dass man lediglich zum Einkaufen fährt kann man noch raus. Oder wenn man aus gesundheitlichen Gründen unterwegs sein muss. Und für sportliche Aktivitäten im Umkreis des Wohnortes....
    Restaurants und Läden sind geschlossen - nur Lebensmittelläden sind offen.
    Zusätzlich wird es wohl einen Reisestopp aus, nach und in der EU von 30 Tagen geben.
    Kurz gesagt: ein Urlaub auf de Insel ist im Moment nicht möglich. Für Gäste, die über mich reserviert haben: bitte kontaktieren Sie mich per Mail - ich stehe für Sie zur Verfügung.

  • 16.03.2020

    Aktuelle Situation - Corona Virus
    - Im Moment gibt es neun bestätigte Fälle einer Infizierung auf der Insel.
    - Alle Gastgeber sind gerne bereit, weiterhin Gäste von Réunion-Urlaub.com zu empfangen.
    - Im Moment sind lediglich Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen abgesagt.
    - Lebensmittelläden sind geöffnet - Restaurants werden ab heute geschlossen sein. Genaueres im Laufe des Tages ....
    - Die Stimmung ist gut.
    - Die Flüge hierhier sind noch möglich.
    - Mauritius schließt seine Tore. Anreise über Mauritius ist ab Mittwoch nicht mehr möglich. Wie lange, das weiß ich nicht.

  • 20.02.2020

    Es gibt jetzt viele tolle Bildergalerien auf meiner Webseite - auf fast allen Seiten kann man die Vielfalt der Insel entdecken! Einfach durchklicken!

  • 20.02.2020

    Der Vulkanausbruch ist seit 16.02. wieder vorbei - die Vulkanwanderung ist aber noch nicht möglich.

  • 10.02.2020

    Erster Vulkanausbruch des Jahres 2020. Ggf. sichtbar von der Straße aus im Osten zwischen St.Philippe und St.Rose. Im Moment daher keine Vulkanwanderung möglich.

  • 22.01.2020

    Aufgrund starker Regenfälle im Süden ist für heute absolute Vorsicht auf den Straßen geboten.

  • 31.12.2019

    Die Sturmwarnung ist aufgehoben. Auch der Flughafen in Mauritius ist wieder geöffnet.

  • 30.12.2019

    Da der Sturm aktuell über Mauritius braust ist dort der Flughafen gesperrt. Erkundigen Sie sich ggf. auf den Webseiten der Airlines falls Sie einen Flug dorthin haben.

  • 29.12.2019

    Ein kleines Stürmchen zieht an der Insel vorbei. Ab morgen entfernt es sich wieder - man sollte aber mit Regenfällen rechnen. Infos findete man bei Meteo France.

  • 04.12.2019

    am 05.12. ist großer Streiktag und es ist überall mit Behinderungen zu rechnen. Wichtig: wer abfliegt muss sich bei seiner Airline erkundigen und auf jeden Fall frühzeitig am Flughafen sein.

  • 25.11.2019

    Bassin la Paix - im Nordosten der Insel: gesperrt bis auf weiteres. Es gab dort einen Steinschlag. Bitte die Gastgeber fragen wie die aktuelle Lage aussieht.

  • 17.11.2019

    Super Drehtag für "Verrückt nach Meer" mit einem tollen Team! Das hat Spass gemacht!

  • 26.10.2019

    Der Straßenabschnitt bei den Lavastömen zwischen St.Philippe - Ravine de Citrons und Ste. Rose ist gesperrt. Man befürchtet, dass die Lave evtl. über die Straße fließt. Auch hier: nähere Infos bei den Gastgebern.

  • 25.10.2019

    Es steht evtl. ein Vulkanausbruch bevor - daher ist der Zugang zum Krater momentan gesperrt. Nähere Infos immer bei den Gastgebern oder unter www.fournaise.info.

  • 24.09.2019

    Die Wanderung zum Vulkankrater ist wieder möglich. Im Zweifelsfalle bitte immer in der jeweiligen Unterkunft nachfragen - in der Regel wissen die Besitzer Bescheid.

  • 15.06.2019

    Der Vulkan ist nicht mehr aktiv - allerdings ist die Vulkan-Krater-Wanderung noch nicht möglich. Der Weg bleibt bis auf weiteres gesperrt. Man kann aber ohne weiteres hochfahren zum Aussichtspunkt Pas de Bellecombe.

  • 11.06.2019

    Der Vulkan ist aktiv. Sichtbar ist das von der Straße aus, die über die erkalteten Lavafelder führt.  Sofern es keine Wolken hat ....! Derzeit ist der Zugang zum Vulkankrater gesperrt, es sind also keine Wanderungen dort oben möglich. Aber hochfahren zum Aussichtspunkt Pas de Bellecombe kann man.

  • Ab 01.07.2018 gilt

    Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen: 80 kmh!

  • Juni 2018

    Ab 14.06. ist die Vulkanwanderung wieder möglich!

  • Mai 2018

    Der Vulkan ist aktiv. Man kann hochfahren. Kurz vor dem Pas de Bellecombe ist ein großer Parkplatz und von dort muss man ca. 30 Minuten laufen um die Lava sehen zu können. Achtung, nachts Stirnlampen mitnehmen und Geduld - sehr viele Leute werden unterwegs sein.

  • Februar 2018

    Die Straße nach Cilaos ist nur bedingt befahrbar. Bitte fragen Sie auf jeden Fall bei Ihren Gastgebern nach. Es werden Bauarbeiten durchgeführt. 04.05.: Die Straße ist wieder befahrbar ohne Einschränkungen!

  • Seit Juni 2017

    Wegfall der Roaming-Gebühren
    Die Aussage, die wir erhalten haben: La Réunion wird behandelt wie Frankreich.

  • 20.07.2017

    Neue Unterstützung

    Ich freue mich sehr, dass Stephanie Böss wieder mit mir arbeitet. Sie war hier vor fünf Jahren eine hervorragende Praktikantin und wird mich künftig bei der Arbeit unterstützen. Sie kennt die Insel sehr gut und kann daher auch beste Empfehlungen aussprechen.

Neuste Kundenstimmen

Marie Therese im Februar 2024

Liebe Brigitte, die Reise nach Reunion war wunderbar und es hat alles ganz toll geklappt. Vielen Dank für die Organisation! Die Unterkünfte können wir uneingeschränkt weiterempfehlen und jedes war auf seine Art und Weise einzigartig.
Der Start im Poivre et Citronnelle war ein idealer Einstieg. Ein botanischer Garten mit Swimmingpool nur für uns alleine. Die Vermieter waren sehr freundlich und hilfsbereit, was schon beim Begrüßungscocktail begonnen hat. Sprachschwierigkeiten konnten dank Google Translate gemeistert werden. Jean-Marc war sehr freundlich und hat uns Restauranttipps gegeben und sogar eine Massage organisiert.
Die nächste Unterkunft war Les Grands Monts. Das historische Gebäude und die Größe und Ausstattung des Zimmers waren top. Vor allem die Freundlichkeit und die Kochkünste von Marina haben uns begeistert.
Die dritte Unterkunft war die Bubble im Kaz Insolite, die sich auch für eine Nacht lohnt. Bei diesem Ambiente lohnt sich auch die etwas mühsame Anfahrt.
Das letzte Quartier Hotel LUX war ein idealer Ausklang und hat vor allem mit seiner Lage und seinem Strand, bei dem man das Riff und die Lagune praktisch vor der Haustür hat, gepunktet.
Wir können eine Reise nach Reunion nur jedem empfehlen! Eine relativ kleine Insel mit großen landschaftlichen Unterschieden. Vor allem bei den vielen Wasserfällen und beim Schnorcheln in der Lagune haben wir uns wie im Paradies gefühlt.
Danke für die Unterstützung bei der Buchung und die Tipps für die Unterkünfte. Mit besten Grüßen
Marie Therese

Ralf im Februar 2024

Guten Morgen Brigitte,
Meinen Urlaub hast du ganz toll organisiert, es waren wunderschöne 2,5 Wochen auf La Reunion, egal in welcher Unterkunft, alles TOP. (Sarana Hotel, Hotel Villa Delisle, Les Mimosas, Les Grands Monts, Hotel Le Tsilaosa, LUX)  Selbstverständlich gab es auch absolute Höhepunkte, Michel im Grand Bassin (Les Mimosas) oder meine vielen Bergwanderungen mit dem Highlight: Sonnenaufgang erleben auf dem Gipfel des Piton des Neiges.
Deine Resturanttips waren ebenfalls Spitze, in Saint Leu war ich dreimal.
Auch meine nicht vorhandenen Französischkenntnisse waren kein Hindernis beim Kennenlernen vieler interessanter Menschen.
Deine "Dienste" werde ich beim nächsten Kommen wieder hundertprozentig nutzen und kann diese jedem uneingeschränkt empfehlen, nochmals ein großes Dankeschön an Dich.
Ganz liebe Grüße aus Thüringen, bleib gesund, von Ralf