Skip to main content

Wohnen + Versorgung

Unterkünfte La Réunion

Hotels, Bungalows, Ferienhäuser und Pensionen findet man in verschiedenen Kategorien. Weiter hinten auf meiner Seite finden Sie Unternehmen, die gerne deutschsprachige Gäste empfangen und sich sehr um einen angenehmen Aufenthalt bemühen.
Sie finden dort ganz bewusst nicht alle Unterkünfte der Insel. Warum? Aufgrund meiner mittlerweile 16jährigen Erfahrung vermeide ich Empfehlungen für manche Etablissements, mit denen es in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen kam oder die enttäuschend sind für Gäste, die die Insel von ihrer besten Seite kennenlernen sollten.

Die Unterkunftsarten der Insel heißen z.B. Hôtel, Hôtel du charme, Chambre d'hôtes, Maison d'hôtes, Gites, Meublés du Tourisme, um nur die wichtigsten Begriffe zu nennen.  
Ein Hinweis zu den Gästezimmern mit Frühstück: das sind keine Hotels und man wohnt in der Regel bei den Gastgebern. Das Zimmer wird nicht täglich gereinigt und es gibt auch kein Hotelpersonal.

Suchen Sie exklusive Hotels, schöne Anlagen mit Wellnessbereich oder solche, die direkt am Strand liegen oder am Hang mit einer phantastischen Aussicht?

Wenn Sie eine Unterkunft mit Auszeichnung (Sterne) wählen, dann möchte ich erwähnen, dass es hier unterschiedliche Bewertungen gibt und "Stern" nicht gleich "Stern" ist. Es wäre schade, wenn man dadurch einen negativen Eindruck bekommt.

Noch einige Hinweise:
Es gibt wirklich sehr schöne, individuelle Unterkünfte, die Sie auf keiner Buchungsseite finden. Es wäre schade, wenn Sie eine fantasielose Hotelkette wählen oder ein mittelmäßiges und meist zu teures Hotel und damit den Charme und die Herzlichkeit der Insel garnicht wirklich kennenlernen. Es tut mir immer sehr leid, wenn ich von Touristen lese, die über schlechte Unterkünfte unglücklich sind weil ich weiß, dass es auch anders geht.

Man kann die Orte der Insel und ihre Entfernungen nicht gut einschätzen, wenn man noch nie hier war. Zu weit oben = lange Anfahrt und in den Wintermonaten recht kühl. In den Talkesseln ist man "eingesperrt", d.h. man sieht nicht den Rest der Insel. Zwischen den Talkesseln gibt es keine Straßen - auch wenn es auf der Karte vielleicht so aussieht.... und und und ... daher ist es wirklich klug, wenn Sie sich beraten lassen.

Sollten Sie Fragen zu einer Unterkunft Ihrer Wahl haben (die sich auf meiner Webseite befindet), dann wenden Sie sich bitte an mich. Ich bin vor Ort und gebe gerne Auskunft.

In mittleren und günstigen Preislagen werden gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen angeboten.

Anreisetage - Mietdauer
Es gibt keine speziellen Anreisetage, d.h. man kann (fast) überall an jedem Tag der Woche ankommen und abreisen. Manchmal gibt es allerdings eine Mindestmietdauer. Diese finden Sie immer auf der jeweiligen Infoseite der Unterkunft auf dieser Homepage.

Langzeitaufenthalt - Langzeiturlaub - Überwintern - Übersommern - Sabbatical - Elternzeit
Warum nicht? Die Insel eignet sich hervorragend für einen längeren Aufenthalt - ohne lästiges Visum, ohne Genehmigungen. Ich handle für Sie Spezialkonditionen aus. Egal, ob in einem Ferienhaus, einem Appartement oder wenn Sie wollen auch in einer Unterkunft mit Frühstück - fühlen Sie sich zuhause auf "meiner" kleinen Insel und lernen Sie sie kennen wie ein Einheimischer. Bei Interesse schreiben Sie mich bitte an über das Kontaktformular.

Taxe de séjour - das ist eine Art "Kurtaxe", die abhängig ist von der Gemeinde und der Klassifizierung der Unterkunft. Die Höhe liegt zwischen 0,30 € und 3,50 € pro Person (ab 12/18 Jahre) und Nacht. Der Betrag wird vor Ort von der jeweiligen Unterkunft erhoben und an die Gemeinde weitergereicht.

Sehr, sehr einfache Berghütten, die man bei den großen Mehrtageswanderungen aufsucht, müssen reserviert werden (IRT - ich kann Ihnen da gerne eine Kontaktperson nennen). Der Standard ist oft nicht mit unseren Berghütten zu vergleichen. Hüttenschlafsack, ggf. eigene Verpflegung und Toilettenpapier nicht vergessen!

Low Budget Unterkünfte
... kenne ich keine und kann dazu auch nix sagen.

La Réunion - Reservieren - ja oder nein?

Meine Empfehlung: ja, unbedingt vorher reservieren.
Warum?
Zum einen ist es nicht einfach, schöne und nette Unterkünfte zu finden, viele davon liegen sehr versteckt und ohne Hinweisschild.

Zum anderen macht ein Großteil der Einheimischen auf der Insel selber Urlaub und oftmals sind die Wochenenden lange im voraus ausgebucht.
Auch Hochzeiten werden gerne in Ferienanlagen gefeiert und die sind damit für andere Gäste nicht mehr verfügbar.

Zu den Ferienzeiten in Frankreich gibt es auch auf La Réunion Engpässe bei den Unterkünften.
Die günstigen Ferienwohnungen sind ebenfalls oft durch Vorbuchungen belegt.

WICHTIG: Es ist für alle Beteiligten am einfachsten und es geht am schnellsten, wenn ich die Reservierungen bei den auf meiner Homepage zu findenden Unterkünfte für Sie organisiere. So wird z.B. oftmals auf Anzahlungen per Überweisung oder in Form von Schecks verzichtet und auf der Insel stehe ich als Ansprechpartner der jeweiligen Unterkünfte zur Verfügung.

Es hat keinerlei Vorteil für Sie, wenn Sie selber reservieren, sondern ggf. sogar Nachteile.

Soll ich mich in bereits laufende Reservierungsvorgänge, die Sie selber gemacht haben und die durch was auch immer ins Stocken geraten sind einklinken, so kann ich das gerne tun, gegen ein Entgelt in Höhe von 50 € pro Vorgang.

Absolute Hochsaison = Oktober bis Anfang Januar.
Da sind teilweise nicht mal mehr Mietwagen zu bekommen, geschweige denn Unterkünfte in den Cirques oder in kleinen Anlagen und am Meer.

Die rechtzeitige Reservierung ist empfehlenswert um noch eine gute Auswahl zu haben.

Wir selber haben mit der Zimmersuche viel Zeit verloren und oft war es dann eine Enttäuschung. Das muss nicht sein.

La Réunion - Für jeden ist etwas dabei ...

14 Tage La Réunion

Ich werde immer wieder nach den Preisen gefragt und was denn 14 Tage Urlaub kosten. Nun, das hängt von mehreren Faktoren ab...

Unterkünfte für behinderte Personen

Hier Hotels, die Zimmer für behinderte Personen haben:

Hotel Juliette Dodu in St.Denis
Hotel Le Nautile in St.Gilles
Hotel Tsilaosa in Cilaos

... und viele mehr - bitte fragen Sie uns einfach!

Diese Hotels sind meine Partner und ich kann hier gerne eine Reservierung vornehmen

Hier die Mail an mich!

La Réunion - Camping - Zelten

Nachdem ich immer wieder die Frage erhalte: "Darf man auf La Réunion zelten?" hier die Antwort:

Nein, man darf auf der Insel offiziell nicht campen.

Es gibt einen Zeltplatz in Etang Salé les Bains, in Strandnähe und einen in der Plaine des Palmistes, auf 1200 m Höhe.

La Réunion - Berghütten

Die Reservierung der Berghütten bei Mehrtageswanderungen ist unbedingt nötig
Ich selber kann dazu leider keine Tipps geben.
Bitte wenden Sie sich an Herrn Djamel CHAHED (er ist Deutscher): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Jugendherbergen

Es gibt auf La Réunion Jugendherbergen.
Ich kenne selber keine einzige persönlich und kann daher auch keine Auskünfte dazu geben.
Es gibt eine Webseite mit Informationen.

Einkaufen

Die Supermärkte sind groß und haben ein hervorragendes Sortiment. Diese Einkaufszentren führen wie Kaufhäuser nicht nur Lebensmittel, sondern auch Elektroartikel, Schreib- und Haushaltswaren, Textilien, Kosmetika und oft auch Postkarten.

Lebenmittel für Allergiker gibt es z.B. bei NATURALIA - schöner Biomarkt bei Saint Leu, Ausfahrt Portail, neben Gamme Vert.

Briefmarken gibt es aber nur bei der Post.

Hiesige SIM-Karten mit Guthaben bekommt man in den Shops von ORANGE oder SFR. Und die wiederum gibt es fast in allen Städten und auch in den großen Einkaufszentren.

Zahlreiche Sportfachgeschäfte (Decathlon in St.Pierre und St.Suzanne) mit großer Auswahl erlauben auch Kurzentschlossenen, sich mit geeigneter Ausrüstung an eine neue Sportart zu wagen.

Wochenmärkte gibt es in vielen Gemeinden und Ihre Vermieter können Ihnen auf jeden Fall den jeweiligen Wochentag sagen.
Die zwei großen, bekanntesten Märkte sind freitags in St.Paul - den ganzen Tag - und samstags in St.Pierre - nur am Vormittag. Beide Märkte finden direkt am Meer statt.

Essen

Gekocht wird auf der Insel kreolisch, das Nationalgericht heißt Cari .

Kreolische Restaurants sind deswegen häufig zu finden, aber natürlich auch französische, italienische und asiatische Lokale, die für jeden Geschmack etwas bieten und nicht überall ist es teuer...

La Réunion - Trinkwasser und Strom

Leitungswasser: aus dem Wasserhahn fließt Trinkwasser.

Und wenn das ausgeht, gibt es immer noch DODO, das einheimische Bier (schmeckt gut!)

Aus der Steckdose kommen 220 Volt, nur die Steckdosen sehen anders aus (ggf. Adapter mitnehmen): die schmalen Eurostecker gehen aber.

Neuste Kundenstimmen

Lisa und Fabio im Juni 2024

Hallo Brigitte,
Wir wollten nochmals danke sagen für die unkomplizierte Abwicklung unserer Buchungen. Es hat alles Prima geklappt und jede Unterkunft war auf ihre Weise toll.  Beginnend bei La Croisée des Sentiers, super schöne Lage vor allem wenn man zum wandern möchte. Gutes Frühstück und eine sehr sympathische Gastgeberin. Schöner Garten mit toller Gemeinschaftsküche und süßem Pool.
Weiter zu La Plantation, wunderschöner Pool mit genialer Aussicht. Sehr schöne Zimmer und ein fabelhaftes Abendessen. Auch hier ganz liebe Gastgeber die gerne miir Rat und Tat zur Seite stehen. 
Dann die Strandtage bei Villa Plage, ganz tolles Anwesen mit sehr sehr schönem Garten und Poolbereich, super organisiertem Frühstück und dem reinsten Badeurlaubs Feeling. 
Und zum Abschluss Villa Galabé + Taifa. Ganz herzliche Gastegeber, sehr liebevoll zubereitetets Frühstück und tolle Vesperplatte am Abend. Wunderschöne, sehr moderne Zimmer und alles Tip Top sauber.
Alles in allem haben wir jede Unterkunft auf Ihre Weise genossen, ebenso wie die gesamte Insel. 11 Tage waren fast etwas zu wenig, bei 14 Tagen hätten wir gerne noch die ein oder andere Wanderung mehr gemacht. 
Wir können und werden sowohl dich als auch alle Unterkünfte Herzlichst weiterempfehlen.  Ganz liebe Grüße vom Bodensee
Lisa und Fabio
 

Corinna und Johannes im Juni 2024

Liebe Brigitte, auf der Insel war alles soooo schön und hat so super geklappt, dass wir Dich auf jeden Fall weiterempfehlen werden. Und es war definitiv nicht der letzte Aufenthalt für uns auf La Réunion!!!
Wahnsinn waren natürlich die vielseitigen Landschaften, die wir erleben, und die tollen Fotos, die wir machen konnten. Aber es war auch wirklich ein Volltreffer mit unseren lieben Gastgebern, zu denen wir sehr, sehr angenehmen Kontakt hatten:

Jean Marc (Poivre et Citronnelle) mit seinem Garten, dem Google-Übersetzer und jedem Tag einem frischen Omelett!
Marina (Les Grands Monts) mit ihrem tollen Anwesen, dem sanften Charakter und dem tollen Essen,
Janis (Kaz Insolite) mit seinen Bubbles und ebenfalls einem klasse Bergmenü, und schließlich Delphine, (Villa de la Plage) mit dem Wahnsinns-Frühstück, dem mega Strandgrundstück und einem kochenden Sohn :-)
Es war wirklich sehr, sehr gelungen und wir sagen herzlichen Dank für Deine Vermittlung, die perfekte Organisation und die vielenFragen, die wir im Vorfeld stellen durften! Auch mit dem Auto (Au Bas Prix) hat alles prima geklappt. Jederzeit wieder! Herzliche Grüße und nochmal herzlichen Dank
Corinna und Johannes