Skip to main content
  • Kundenstimmen

Eva und Dirk im April 2023

Liebe Brigitte, vielen Dank für die wunderbaren Erlebnisse, die wir durch Dich haben durften. Wir sind nun wieder daheim und schwelgen in den Bildern und Erinnerungen. Die Insel mit ihren vielfältigen Eindrücken hat uns sehr beeindruckt. Auch die Unterkünfte waren durchwegs hervorragend.
In Poivre und Citronelle wurden wir durch den Garten voller Düfte und Gewürze geführt und haben im Whirlpool den abendlichen Blick genosssen.
In Le Mimosas haben uns die Kochkünste und das perfekte Menü von Michel und Majo und das liebevolle gemeinsame Essen sehr gefallen.
Im Cote Lagon fanden wir die Lage direkt am Strand perfekt und haben auch dort den Whirlpool gerne genutzt.
Kaz Insolite war spektakulär. Das Essen auf dem heißen Stein war hervorragend.
In Villa della Plage war einfach alles gut: die Lage direkt am Riff, der Frühstückskorb für das morgentliche Picknick auf der Baumterasse mit Blick aufs Meer, die Möglichkeit zu Schnorcheln und Strandwanderungen, die Bars in der Nähe, der wunderschöne Pool und der romantische Garten.
Der Hubschrauberrundflug (Corail Helicopteres) war das Highlight und lohnt sich auf alle Fälle. Er wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.
Wir möchten Dir nochmals ein ganz großes Dankeschön aussprechen für die aufwändige Planung und Deinen unermüdlichen Einsatz, uns durch die Coronazeit hindurch mit Rat und Tag zu betreuen.
Vielen Dank für alles - Wir werden Dich auf alle Fälle weiterempfehlen!
Viele Grüße - Eva und Dirk

Anke und Willi im April 2023

Liebe Brigitte,
wir hatten einen absoluten Traumurlaub und die Insel hat von uns das Prädikat „fantastique“ bekommen. Das war das wichitgste Wort, mit dem ich bei mangelden Französischkenntnissen den netten GastgeberInnen meine Begeisterung mitteilen konnte. Jeder Tag hat uns mit neuen Erfahrungen und Eindrücken überschüttet. Es war so abwechslungsreich auf der Insel unterwegs zu sein und ich glaube, wir haben durch die Zusammenstellung einer „Rundreise“ einen großen teil der Möglichkeiten ausschöpfen können. Jean-Marc hat mir am vorletzten Tag vorgeschlagen „wie Brigitte einfach zurückzukommen“. ;)
Danke, liebe Brigitte, für Ihre tolle Unterstützung und Beratung. Ohne die schönen Vorschläge der Unterkünfte (Gite des Agrumes, Les Grands Monts, Kaz Insolite, Les Mimosas, Poivre et Citronnelle, Villa Soalic, Cote Lagon, Villa de la Plage) und der Aktivitätsmöglichkeiten wäre der Urlaub mit Sicherheit nur halb so begeisternd geworden.
Ausnahmslos kann man sagen, dass alle Gastgeberinnen und Gastgeber unglaublich freundlich waren.
Insgesamt haben wir uns bei allen Unterkünften sofort sehr wohl gefühlt.  Alle Vermieter waren TOP! Alle Zimmer waren sauber und schön!
Die Autovermietung bei Bas Au Prix war auch problemlos und zuvorkommend.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen und ein schönes Leben auf der Trauminsel!!! Wir werden Sie allen Reisenden nach La Réunion auf jeden Fall weiterempfehlen.
Herzliche Grüße Anke aus Hameln

Kirsten und Erhard im April 2023

LIebe Brigitte, das war sicher ein Urlaub, den wir so schnell nicht vergessen werden. Beginnend bei der Reiseplanung, die mit deiner Unterstützung keine Fragen offen ließ. Fehler / Unverträglichkeiten wurden sofort erkannt und berichtigt und der Ablauf optimiert, sodass eine wunderschöne Reise daraus wurde. Es begann vor Ort in Saint Denis mit der Übernahme des Mietwagens (Au Bas Prix). hier war bereits alles vorbereitet und es konnte sofort losgehen. Die Unterkünfte (Poivre et Citronnelle, Cote Lagon, Villa Saolic, Villa de la Plage) waren sicher allesamt etwas Besonderes, persönlich, immer sehr freundliche Gastgeber, sauber und ordentlich selbstredend. Wir haben uns immer sehr wohlgefühlt. Besonders dann, wenn wir nach den Exkursionen des Tages wieder zur Ruhe gekommen sind. Wir haben schon einiges über die Insel gehört und gelesen, aber die Eindrücke, die wir hier gewinnen konnten, haben das sicher deutlich übertroffen. Sehr angenehm war auch, in den jeweiligen Unterkünften andere Reisende wieder zutreffen, mit denen dann Erfahrungen und Hinweise ausgetauscht werden konnten. Schnell fiel dabei der Name Brigitte. An dieser Stelle nochmals unseren herzlichen Dank für die Unterstützung, die ein wichtiges Element dafür war, das unsere Zeit auf Reunion zu eine besonderen Reise wurde. Liebe Grüße aus Gottstreu,
Kirsten und Erhard

Horst und Christin im April 2023

Liebe Brigitte! Der Urlaub war wunderschön. Die Unterkünfte, die du uns vermittelt hast, haben unsere Erwartungen erfüllt bzw. übertroffen. Die Zeit im Poivre et Citronelle und im Osten der Insel war leider, bedingt durch die Umbuchung von Air France und dann noch durch eine Flugverspätung, durch die wir erst am frühen Nachmittag dort angekommen sind, viel zu kurz. Der Pool und der Jacuzzi haben aber so einiges wett gemacht.
Der Aufenthalt bei Christelle im Cote Lagon war sensationell. Wir waren zeitweise die einzigen Gäste und hatten den tollen Meerblick beim Frühstück, den Jacuzzi und auch den Pool für uns ganz allein. Die Lage an der Lagune ist wirklich super und Christelle absolut liebenswert.  Die Sonnenuntergänge haben wir hier mit einem Gläschen Wein auf der Hafenmauer gerne genossen.
In Cilaos haben wir uns in der Villa Soalic bei Baptiste in den besten Händen befunden. Er kümmert sich rührend um die Gäste und ist mit Herzblut dabei. Sein Frühstück ist unschlagbar und auch seine Tapas sollte man unbedingt probieren. Wir haben hier auch genossen, dass es Abends dann doch mal etwas kühler war.
Im Paradies wiedergefunden haben wir uns dann in unserer letzten Unterkunft in der Closerie du Lagon in La Saline. Hier sind wir sogar Air France für die Zusatznacht dankbar :-) Wir hätten gerne noch länger bleiben können, um morgens in den Bergen zu wandern und dann nachmittags mit den Fischen zu schnorcheln und am Strand den Sonnenuntergang genießen zu können.
Auch mit dem Mietwagen (Au Bas Prix) hat alles super geklappt.
Vielen lieben Dank nochmals für die tolle Organisation und Unterstützung. Wir hatten eine fantastische Zeit und werden den Urlaub, die Insel und die liebenswürdigen Bewohner noch sehr lange in bester Erinnerung behalten. Liebe Grüße und nochmals vielen Dank - Horst und Christin

Eva und Christian im April 2023

Hallo Brigitte, nun sind wir wieder daheim.  Von den vielen schönen Erinnerungen können wir bestimmt noch lange zehren. Alles, wirklich alles hat super geklappt. Unterkünfte (Sarana Hotel, Les Grands Monts, Jardin de Ravintsara, Kaz Insolite, Les Mimosas, Lux), Auto (Au Bas Prix) waren perfekt für uns. Das Essen im les grands monts und die liebe,  sympathische Köchin dort,  die Übernachtung im grand bassin bei Michel und die Bubble werden uns ganz besonders in unseren Gedanken bleiben. 
Ohne Sie, liebe Brigitte und die unkomplizierte, zuverlässige und fachkundige Organisation hätten wir die Reise wahrscheinlich nie gemacht. Tausend Dank und viele Grüße nach Reunion !
Eva und Christian L.

Olga mit Familie im April 2023

Liebe Brigitte, herzlichen Dank für Ihre Nachricht und entschuldigen Sie bitte, dass ich Ihnen nicht bereits letzte Woche geschrieben habe. Der Alltag hat einen leider sehr schnell wieder:-(....
Was unsere Reise betrifft - wir sind sehr, seeeeeeeeehr zufrieden. Es war eine traumhafte Erfahrung. Die Insel ist so einzigartig! Manche Orte könnte man beinahe als "paradiesisch" bezeichnen. Bis jetzt  haben wir nie ein zweites Mal dasselbe Urlaubsziel angesteuert. Bei La Réunion sind wir uns einig, eine Ausnahme machen zu können... trotz des langen Flugs-:). Dank Ihnen und Ihren Tipps war die Reise sehr, sehr gelungen und wunderschön. Es hat alles wunderbar geklappt, sowohl mit dem Mietwagen (Au Bas Prix)  als auch mit dem Helikopterflug (Corail Helicopteres) und auch mit allen Unterkünften (Closerie du Lagon, Tipalais, Kaz Insolite, Longanis Lodge). Diese waren  sehr unterschiedlich jedoch alle sehr schön und absolut weiterempfehlenswert. Wir haben uns überall sehr wohl gefühlt. Alle Gastgeber waren unglaublich freundlich und hilfsbereit....trotz der mangelnden Sprachkenntnisse unsererseits....nur unsere Tochter spricht Schulfranzösisch :-)....
Ich bedanke mich im Namen von meinem Mann und meiner Tochter herzlichst bei Ihnen für Ihre Unterstützung bei allen Fragen und vor allem bei den Vorschlägen für die Unterkünfte. Dank Ihnen konnten wir die Insel etwas anders kennenlernen und sind sehr glücklich darüber. Ein ganz besonders großes MERCI an Sie!
Gerne richten Sie bitte auch jedem unserer Gastgeber - Monsieur Formaintraux, das Süße Pärchen Rachel Dupouy und Benoit Fransoret,  Madame Jaqueline Barralis als auch das Team von Kaz Insolite ein herzliches Dankeschön von uns aus :-).
Wir werden definitiv noch sehr lange in Erinnerungen an La Réunion schwelgen und wer weiß, vllt verschlägt es uns tatsächlich ein weiters Mal auf diese wunderschöne Insel. Für diesen Fall bewahre ich mir Ihre Kontaktdaten auf:-). Bis dahin wünsche ich Ihnen eine schöne Zeit und einfach alles Gute für die Zukunft. Bleiben Sie gesund. Lieber Gruß 
Olga

 

Ganz herzliche Grüße 
Olga

Nina mit Familie im April 2023

Liebe Brigitte, wir sind (leider) wieder zuhause.. der Urlaub war ein Traum, wir wollten gar nicht weg!
Vielen lieben Dank für deine tollen Tipps und deine Organisation! Es hat alles wunderbar geklappt und uns großartig gefallen. Die Unterkünfte  (Longanis Lodge, Oceanides, Kaz Insolite, Villa Alamanda) waren alle für sich einzigartig.
Wir überlegen bereits, wann wir wieder kommen können - gerne melden wir uns dann auch wieder bei dir. Und unser Nachbar Henning ist ebenfalls schon auf deiner Seite unterwegs - es kann gut sein, dass er sich ebenfalls bei dir melden wird sobald es bei ihm konkret wird! Nochmals ein ganz, ganz großes Dankeschön an Dich Viele Grüße!

 

 

 

Angelika und Bernd im April 2023

Liebe Brigitte, nach fast 11 Wochen Leben in den Tropen wollen wir gerne ein Feedback unserer Reise und der Unterkünfte geben.
Begonnen haben wir im Osten der Insel ,nach unserer Meinung, zusammen mit dem Wilden Süden ,das ursprüngliche
und autentische Reunion . Den Bergkessel Salazie sollte man u.a.unbedingt gesehen haben.
Eine Woche Übernachtung in der Longanis Lodge bei der lieben Gastgeberin Jaqueline, war ein wirkliches Highlight in tropischer Natur ! Das von uns bestellte Frühstück und Abendessen ist sehr empfehlenswert ! Das Haus ist sehr besonders und großzügig ,wir haben uns sehr wohl gefühlt !
Weiter ging es für 4 Wochen in den Südwesten der Insel in die Nähe von ST. Pierre . Von hier aus haben wir fantastische Ausflüge u.a.zum Vulkan ,Cape Mechant und zur Grand Brule gemacht ! Mehr Tropen als ganz unten im Süden geht nicht ,man hat das Gefühl die Natur würde einen bald verschlingen ! Unsere Lieblingsbucht mit Traumstrand ist die Grand Anse ,für uns die schönste Stelle am Meer auf der ganzen Insel . Unsere Unterkunft Oceanides war in jeder Hinsicht etwas besonderes. Die Lage auf den Klippen mit unglaublichen Ausblicken,der eigene Pool vor unserem Schlafzimmer ,fantastisch ! Tolle Gastgeber sind Patricia und Daniel .
Die 3 Tage im Bergkessel von Cilaos mit den Übernachtungen in der La Villa Soalic werden unvergesslich bleiben. Baptiste ist ein einziartiger Gastgeber! Das mit soviel Liebe zubereitete köstliche Frühstück und das Tapas Abendessen war ein wirkliches Gourmeterlebnis .Das Bergpanorama am frühen Morgen war unbeschreiblich schön und die Luft wunderbar !
Von hieraus ging es dann "zurück ins Leben "in die wunderschöne Unterkunft Reve a la Plage in St. Gilles les Bains . Im sicherlich touristischsten Teil der Insel haben wir vorwiegend relaxt und die Traumsonnenuntergänge und das Meeresrauschen von unserem Bungalow direkt am Strand genossen . Nicht zu vergessen die lieben Gastgeber Bernadette und Eric die ja unsere direkten Nachbarn waren .
Dir liebe Brigitte möchten wir besonders danken für die professionelle Organisation. Besonders in Erinnerung bleiben unsere zwei gemeinsamen Mittagessen und das Kennenlernen einer außergewönlichen tollen Person. Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
Angelika und Bernd

Claudia und Jürgen im April 2023

Liebe Brigitte, gut erholt und viel erlebt - das Fazit unserer Reunon-Reise im März.
An- und Abreise waren anstrengend, haben aber wunderbar geklappt. Anschlüsse perfekt, Koffer waren im Flieger.
Unsere Unterkünfte waren sehr schön und dank Deines Hinweises auch in der richtigen Reihenfolge gebucht. Vielen Dank auch noch für den Hinweis per Mail, dass die Straße nach Salazie am Abreisetag bereits ab 9 Uhr gesperrt sei. So sind wir rechtzeitig aufgebrochen.
Zu den Unterkünften:
Sarana-Hotel: Ein sehr schönes Hotel mit tollem Pool, sehr gutem Frühstück und Abendessen. Dein Tipp, auf jeden Fall das Abendessen zu buchen, war genau richtig. Sonst müsste man schon diverse Kilometer zum nächsten Restaurant fahren.
Ferienwohnung Ylang-Ylang: Eine sehr moderne und schöne Ferienwohnung. Tolle uneinsehbare Terrasse mit Meerblick und jeden Abend schöne Sonnenuntergänge. Wir wurden sehr freundlich empfangen und haben auch ein kleines Glas selbstgemachte Marmelade bekommen. Der Pool war nach unseren Ausflügen sejr erfrischend.
Hotel Tsilaosa: war uns aus vorherigem Aufenthalt bekannt (2011), alles sehr ordentlich, sehr zentral.
Nemo: unsere letzte Station bei Brigitte und Franz. Kleines Appartement mit allem, was man braucht. Sehr freundliche Begrüßung, ein Schnaps am Abend, Hinweise für Restaurants in der Umgebung. Und jeden Morgen ein frisches Baguette in der Küche. Toller Service. Herzlichen Dank.
Alles in allem: Wir kommen wieder, keine Frage. Und es wird keine 12 Jahre dauern, wie beim letzten Mal. Dafür haben wir noch nicht genug gesehen und erlebt. Vulkangebiet im Regen, Schulferien der Kinder mit vollen Stränden - aber auch das waren besondere Erlebnisse.
Brigitte - und ganz sicher wieder mit Deiner Unterstützung. Wir werden Dich weiterempfehlen. Liebe Grüße - Claudia und Jürgen

Eva im April 2023

Guten Morgen, hallo Brigitte,
Wir sind gut gelandet und in Salazie angekommen . Jetzt geht es los nach Hell Bourg. Sarana Hotel ist sehr schön und die Natur der Hammer!!
Vielen Dank für die super Organisation! Herzliche Grüße Eva

Joseph im März 2023

Sehr geehrte Frau Monat! Danke für Ihre prompte Rückmeldung.
Ja, geht soweit ganz gut. Nähere Details will ich Ihnen hier ersparen, da ich ja kein Kunde von Ihnen bin. 
Die nächste Unterkunft hier möchten wir jedenfalls nicht mehr über booking.com o.ä. buchen und ich denke, wir werden dann auf Sie "zurückkommen". Mit freundlichen Grüssen
Joseph

Wolfgang im März 2023

Liebe Brigitte, zurück in Deutschland möchte ich mich für deine Hilfe bedanken - Dadurch war der Urlaub wesentlich entspannter.
Hoffentlich fliege ich nochmal hin, ich habe m.E. nicht alles gemacht, was es wert wäre zu machen
Deine Auswahl der Unterkünfte war sehr gut (Le Saint Alexandre, Hotel des Neiges, Case TonTon, Nemo).
In diesem Sinne - Wolfgang

Anneliese und Alfred im März 2023

Servus Brigitte,
wir möchten uns sehr herzlich für dein ausgezeichnetes Service bedanken! Alle Buchungen waren perfekt korrekt, ob Unterkünfte (Nemo, Ylang Ylang, Le Saint Alexandre) , Mietwagen (Au Bas Prix) oder der Rundflug (Felix ULM) . Wir haben die Zeit auf La Reunion sehr genossen, und das haben wir auch dir zu verdanken. Mit Freude werden wir dein hervorragendes Service sehr gerne weiterempfehlen! Vielen Dank und alles Gute weiterhin, Anneliese und Alfred

Armin und Martin im März 2023

Liebe Brigitte, nachdem der Alltag wieder voll und ganz Einzug gehalten hat, wollten wir unbedingt noch mitteilen, wie sehr uns die Insel und die über dich gebuchten Unterkünfte gefallen haben. Daher hier (gerne auch für deine Homepage) unser Feedback.
Poivre et Citronnelle
Wir hatten herrliche Tage in einer phantastischen Unterkunft. Einer herzlichen Begrüßung durch die Tochter des Hauses, die sehr gutes Englisch spricht, folgten ereignisreiche Tage in einer Region, die es verdient hat, sich dort ein bisschen umzuschauen.
Besonders hervorzuheben ist hier die Herzlichkeit der Gastgeber. Zum Frühstück gibt es sehr viel aus dem eigenem Garten. Und auch die Eier stammen von den eigenen Hühnern. Unbedingt nach einer Führung durch den Garten fragen! Phantastisch, was hier alles wächst!
Cote Lagon
Cristel und ihr Mann sind tolle Gastgeber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Sobald man die historische Tür zum Garten öffnet, ist man in einer anderen Welt. Und die Aussicht beim Frühstück ist einfach unfassbar. Die Cote Lagon liegt fußläufig zur Stadt. So dass man das Auto auch mal stehen lassen kann. Wir liebten es, unsere Abendessen vom recht günstigen und leckeren thailändischen Imbiss oder dem Pizzabäcker an der Ecke, mit einer Flasche Wein mit auf die Mauer vor dem Gästehaus
zu nehmen und dort einfach den Abend zu genießen.
Villa Soalic
Atemberaubende Aussicht in einer mit Herzblut geführten Villa. Allein die Anfahrt ist es schon wert, hier die ein oder andere Nacht zu verbringen. Der Gastgeber ist, wie schon so oft beschrieben, einfach toll und macht alles für seine Gäste.
Tipp: Einfach mal an einem Abend die selbst gemachten Reunionischen Tapas mit einem Gläschen Wein probieren!
Villa de la Plage
Urlaub und Seele baumeln lassen – Total! Toll gelegenes Gästehaus direkt am, wie wir fanden, schönsten Strand der Insel.
Viele tolle Restaurants und Beachbars können in wenigen Minuten zufuß erreicht werden. Besonders gut hat uns hier die Form des Frühstücks gefallen. Man bekommt ab 08:00 Uhr eine große Tasche mit allem gewünschten vor das Zimmer gestellt und begibt sich damit an einen der vielen tollen Plätze im Garten. Highlight war hier der von uns bevorzugte Frühstücks- und Sundownerplatz im Baumhaus. Wie aus einem Hochglanzprospekt! Danke an Delphine für ihre freundliche, unkomplizierte Art mit ihren Gästen umzugehen. Die Villa de la Plage war für uns das „krönende Finale“ eines unglaublich vielseitigen Urlaubs.
 
Liebe Brigitte, nochmals vielen Dank für deine Arbeit. Wir hatte eine phantastische Zeit auf einer Insel, die uns sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Wir werden deine Homepage jedem ans Herz legen, der vor hat, diese tolle Insel zu besuchen und dieses besondere Stückchen „Europa“ mitten im Indischen Ozean kennen zu lernen. Wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute,  liebe Grüße, Martin + Armin

Peter im März 2023

Liebe Brigitte, allem vorweg sei gesagt, ganz herzlichen Dank für Deine KURZFRISTISTGE Reaktion auf meine Anfrage. Mit dem - "Uhlala, ist das kurzfristig" - hattest Du alles gesagt, und dann gemacht. Und ich kann nur sagen, alles an Deiner Organisation und Deiner Unterstützung war hervorragend und ist absolut empfehlenswert. Gaaanz lieben Dank.
Autovermietung Au Bas Prix am Flughafen in St.Denis:  Annahme wie Rückgabe waren absolut problemlos, kenne ich so nicht von Autovermietern - Top Tip: bei allen anderen Vermietern sind die Gäste am Schlange stehen - hier nicht.
Zu den Unterkünften:
Ich hatte Dein Angebot angenommen, für die Vorschläge, die Du Freunden machen würdest.
1.) zwei Nächte in den Gites des Agrumes - Cirque de Salazie - In den idyllischen Gartenhäuschen von der freunlichen Md Begue und Ihrer Tochter Lindsay fühlte ich mich sehr wohl, es fehlt an nichts und die Hütten sind großzügig bemessen. Der Blick auf die umligenden Berge ist überwältigend. Die Wanderung zur la Source Manouilh war eine besondere Erfahrung in zweifacher Hinsicht. Die eindrucksvolle Natur hat mich geflasht und die Strapaze aufgezeigt (wie bereits mehrfach bei deinen Bewertungen erwähnt), dass man die Touren als anstrengend ernstnehmen sollte. Meine Empfehlung ist, die angegebene Zeit des Rother Wanderführers mal zwei zu nehmen und wenn man dann früher ist, kann man früher ein Dodo genießen. Wenn nicht - ist man später :).
2.) fünf Nächte im Guesthouse Indigo
Isabelle, Pascal, Enrico, Aurora und Panama haben mir fünf herrliche Tage beschert. Eigentlich waren nur drei geplant, aber der Freddy (Zyklon) hat mir soviel Respekt abgezollt, dass ich die Wanderung in die abgelegene Gegend des Grand Bassin ausfallen ließ und Isabelle und Pascal mich dankbarer Weise zwei weitere Nächte aufnahmen. Es ist bei den beiden, wie ich als Jugendlicher meinen ersten Frankreich-Aufenthalt in Erinnerung behalten habe. Sie sorgen sich unendlich um dich, es ist alles da. Man redet mit dir. Du bist mitten drin. Ja, das war sehr schön. Ich wurde zum Abendessen an den Esstisch eingeladen und sag ihnen bitte, ich bereue es zu tiefst nur mit meinem English daher gekommen zu sein. Ich habe auf jeden Fall eine Aufgabe gefunden an der ich arbeiten werde: Französisch lernen.
Von dort aus habe ich Ausflüge nach Saint Pierre (zum Markt) gemacht und nach Grand Anse, zur Saga du Rhum
und weiter nördlich, z.b. Le Souffleuer und die Strände
. Auch schon die Anfahrt von Helle Bourg nach Saint Pierre
über Takamaka und den vulkanischen Süden war bereits ein Erlebnis.
3.) eine Nacht in Terre Saint in der Coté de Lagon
Viel zu kurz bei Christelle gewesen. Einerseits ist sie eine sehr liebenswerte Gastgeberin, zudem ist es eine fantastische
Unterkunft und die Lage zu Saint Pierre top, da alles fussläufig erreichbar.
Wer den Autoverkehr kennengelernt hat,
weiß das zu schätzen. Die Umgebung Terre Saint mit Ihrer Einfachheit und gleichzeitig Gewaltigkeit (Sonnenuntergang)
und Vielfalt (Menschen) ist tatsächlich was ich suchte. Volltreffer.
4.) eine Nacht in Kaz Insolite
Die jungen Leute die alles organisieren und machen und mich in Empfang genommen haben sind top. Mit der
Sternenhimmelführung oben auf dem Berg und dem Abendessen hat sich tatsächlich ein Gruppengefühl ergeben.
Zwei Gäste hatte ich später in Cilaos wieder getroffen. Zur Besonderheit der Lokalität und der "Zimmer" kann ich nur sagen, Du hast meine "Mood" getroffen, ohne dass wir darüber sprachen. Sehr besonders alles.
5.) zwei Nächte in Cilaos in der Villa Soalic
Baptiste kümmert sich sorgfältig und mit großer Genauigkeit um Dein Wohlbefinden. Ich habe mich wohl gefühlt und das
Zimmer war geräumig groß. Die Wanderung zu la Chapelle war ein außerordentliches Erlebnis. An der Höhle angekommen,
verlässt dich ja der Wanderführer und ein Gruppe von ca. 8 jungen Leuten (vielen Dank an die Brüder Antoine und Maxim und
ihre Freunde) hat mich bis in die hinterste Höhle mit genommen. Wir sind bis vor den Wasserfall geschwommen. Alles besonders.
Nach dem zeherenden Aufstieg nach Cilaos trafen wir uns im creolischen Grill und haben noch einige Dodos getrunken. Die
Mädels und Jungs, teilweise einheimische teilweise vom Festland, waren toll. Weltoffen, sprachen wie selbstverständlich Englisch
und einer konnte tatsächlich etwas Deutsch, das wohl in der Schule gewählt werden kann. Der ganze Tag war sowas von
gelungen - Hammer.
Und ich war schlags kaputt ins Bett gefallen.
6.) vier Nächte bei Nemo in Saint Gilles
Zum Schluss vier herrliche Strandtage verbracht und zusätzlich hast Du mir den Rundflug bei FELIX ULM organisiert. Frantz und Brigitte sind sehr liebenswerte Gastgeber. Mit Frantz saß ich auch mal bei Chez Herbert zusammen mit seinem Kumpel Daniel auf ein Bier. Die vierhundert Meter zur Strandbar fürs Frühstück sind in Adilette bequem in 15 min zu erreichen, die man eigentlich nicht enden lassen will , wenn man durch das warme Wasser schlappt. Schwimmen in der Lagone war so herrlich.

Nochmal Brigitte : Danke! für Alles und ich bin sicher wir sehen uns mal wieder.
Alles erdenklich Gute bis dahin. Liebe Grüße Peter

Daniela und Leonie im März 2023

Liebe Brigitte, wir sind wieder gut zu Hause gelandet und schon hat uns der Alltag auch wieder.
Der Urlaub war wirklich großartig und sicher war das nicht der letzte Besuch. Da die Insel so facettenreich ist war es unmöglich alles zu sehen und meine Tochter hatte dann auch nicht jeden Tag Lust wandern zu gehen. Also muss ich beim nächsten Mal das "Inselinnere" noch näher erkunden. Zu den Unterkünften:
Longanis Lodge: Madame Barralis ist so eine herzliche, liebe Frau. Wir haben uns bei ihr sehr wohl gefühlt. Die Unterkunft ist mit allem ausgestattet was man so braucht und das Mosquitonetz überm Bett ist wirklich sehr hilfreich. Wir waren begeistert von den leckeren verschiedenen Früchten die es zum Frühstück dazu gab und der Flasche selbstgemachtem Saft als kleines Willkommensgeschenk. Zwei der Hunde haben uns morgens immer besucht und sich Ihre Streicheleinheiten geholt. Sehr, sehr schöne ruhige Unterkunft die wir jederzeit wieder besuchen würden.
Les Grands Monts: Was soll ich sagen? Ich glaube ein "Wow" trifft es wohl am ehesten. Was für ein tolles Badezimmer, was für eine tolle Anlage und dann noch ein Pool. Also besser geht´s wohl kaum. Frühstück und Abendessen wirklich grandios. Alles mit soviel Liebe vor- und zubereitet. Man merkt das es Marina viel Freude macht Ihre Gäste zu bewirten und Sie hat uns auch noch wertvolle Ausflugstipps mit auf den Weg gegeben. Hier hätte ich gern noch paar Tage mehr verbracht.
Case TonTon: Schöne Unterkunft wo es auch an nichts fehlte. Die Terrasse ist super und unsere Abende haben wir meist dort verbracht. Nur 5 Minuten bis zum Strand und in der Nähe viele kleine Geschäfte wo man wirklich schwach werden könnte.
Villa Alamanda: Auch unsere letzte Unterkunft war wirklich super schön. Die Einweisung mit Anni haben wir mit Hilfe eines Übersetzungsprogrammes erfolgreich gemeistert. Die Ventilatoren auf Terrasse und die Klimaanlagen in den Zimmern waren sehr angenehm denn es war für unsere Verhältnisse wirklich sehr warm.
Ein ganz großes Dankeschön an Dich. Die tolle Organisation und das ich auch immer kurzfristig Antworten und Hilfe von dir bekommen habe.
Alles, alles Gute für Dich. Herzliche Grüße!

Olga und Matthias im Februar 2023

Hallo Brigitte, sorry dass es so lange gedauert hat mit der Rückmeldung, aber wir sind gleich nach unserer Rückkehr umgezogen und auch sonst gerade privat gut eingespannt.
Wir hatten eine absolut wunderbare Reise auf Reunion. Es hat alles geklappt. Wir hatten überhaupt keine Probleme mit dem Mietwagen (Au Bas Prix). Er hat uns auch manches Bad im Schlamm und manche Route forestiere verziehen - und auch der Vermieter :). Die Unterkünfte waren alles mindestens gut (Le Saint Alexandre, Gite des Cormorans, Villa Prana). Alle hatten ihren Charme. Toll war sicherlich Terre Sainte (Ylang Ylang) und die Plaine des Cafres (Au Pays de Mouton Blanc). Die Bubble am Fenetre war ein wirkliches Highlight (Kaz Insolite) - da hätten wir auch einen Tag länger bleiben können, so im Nachhinein.
Wir haben auch super schöne Wanderungen gemacht. Manche waren etwas härter als geplant, aber es ging alles am Ende :).  Fische und Wale haben wir auch gesehen usw. Es waren so unglaublich viele verschiedene tolle Eindrücke - ich müsste mehrere Seiten schreiben. Ein bisschen zu kurz sind mir im Nachhinein die 3 Cirques gekommen. Da hätten wir mehr machen sollen. Aber vielleicht waren unsere Unterkünfte da einfach ein bisschen zu weit weg für uns. Alles in allem müsste man eigentlich nochmals hin und ein paar offene Punkte abhaken. Die 4 Wochen waren wirklich traumhaft schön und es wäre wirklich toll, wenn sich das irgendwann nochmals realisieren ließe. Vielen lieben Dank für deine Organisation und Unterstützung. Das hat uns das alles erst ermöglicht - sonst hätte das nie so gut geklappt. Viele Grüße, Olga, Matthias und Gemma

Astrid und Jörg im Februar 2023

Liebe Brigitte!
Das Wichtigste zuerst: Wir haben einen unvergleichlich schönen, interessanten und spannenden Urlaub auf La Réunion verbracht.
Das Wetter war perfekt. Anfangs hat es mal geregnet. Aber das ist nicht schlimm, weil es nicht so abkühlt danach wie in Deutschland. Wir waren jeden Tag unterwegs und haben uns etwas angeschaut.
Aber von vorn: Ich war etwas beunruhigt wegen dem langen Flug. Alles hat super geklappt. Wir hatten im Flieger hinten einen 2er Sitz. Die fast 11 Stunden Flug sind schnell vergangen. Die Übergabe und zum Schluss die Abgabe unseres Mietautos verlief reibungslos.
(Au Bas Prix).
 
Ab 7 Uhr in der früh waren wir dann unterwegs und haben die Zeit für erste Eindrücke genutzt. Wir waren sofort begeistert! Um 15 Uhr standen wir dann beim Roland (Le Saint Alexandre) vor der Tür. Aber Niemand hat sich blicken lassen. Es war Sonntag und alle Insulaner sind beim Picknick, auch Roland. Nach über 2 Stunden kam er und hat sich entschuldigt. Das war in Ordnung. (Anmerkung Brigitte: Roland hatte eine Autopanne und konnte daher nicht rechtzeitig da sein - es tut ihm sehr leid.)
Dafür war der Bungalow toll: weiter Ausblick auf Palmen und Berge. Und absolute Ruhe!
Bei der zweiten Unterkunft „Gaia“ war es dann anders schön. Es war sehr heiß, aber wir hatten ja einen Pool. Perfekt!
Die dritte Unterkunft  „ Ylang Ylang „ war für uns der Knaller: von der Terrasse konnte man aufs Meer schauen! Jeden Abend diese wunderschönen Sonnenuntergänge!!! Herz was willst du mehr!? Erholung pur! Den Pool haben wir oft genutzt.
Dann ging es zur Unterkunft NEMO.  Brigitte und Franz sind wirklich sehr nett und wir hatte eine wunderschöne Zeit dort. Der nahe Strand ist super und in das kleine Städtchen Saint- Gilles les Bains haben wir uns verliebt. Am letzten Tag sind wir dort mit dem Schiff auf Delfin-Safari gegangen. Was für ein Erlebnis!!! Das war ein perfekter Abschluss für uns.
Wir haben phantastische Fotos gemacht: das blau vom Himmel und vom Wasser kann man gar nicht toppen! Wir haben fast jeden Park besucht und die Blütenpracht war berauschend. Auch Schildkröten und Chamäleons konnten wir bestaunen. Davon können wir noch lange zehren!
Aber das Wichtigste war für uns der Erholungswert. Wir hatten immer das Gefühl: wir sind die einzigen Touristen auf der Insel. Bei den Ausflugszielen waren wir oft allein unterwegs. In der Zuckerfabrik gab es eine Kino-Privatvorstellung für uns mit einem 4 D Film.
Wir haben viel gesehen, aber nicht alles. Wir waren z.B. nicht auf dem Vulkan. Das heißt: wir müssen noch mal wieder kommen. Dann aber in Langzeitmiete! Trotz fehlender Sprachkenntnisse sind wir super zurecht gekommen. Wir hatten viele Begegnungen mit Einheimische und konnten viel lachen! Diese Herzlichkeit fehlt in Deutschland oft.
Eigentlich habe ich viele gesundheitliche Baustellen. Auf der Insel hatte ich keine Schmerzen und ich war immer gut gelaunt und unternehmungslustig.
Liebe Brigitte, vielen Dank für die tolle Organisation unserer Reise.
Wir danken Dir von Herzen, dass wir dieses schöne Fleckchen Erde bestaunen konnten.

Bleib gesund und munter! Liebe Grüße aus dem kalten München
Senden Dir Astrid und Jörg

Marina im Februar 2023

Liebe Brigitte, ich möchte mich für Deine Geduld und Deine Bemühungen im Vorfeld unserer Reise im Januar bedanken. Wir haben - weil wir uns nicht entscheiden konnten und weil wir Dir nicht geglaubt haben - nichts vorreserviert. Du hast mir sogar am Telefon erklärt, dass dies schwierig werden könnte auf der Insel. Und ich muss sagen: Du hattest recht und wir hatten leider keinen entspannten Urlaub. Es war schier unmöglich, etwas passendes zu finden und ich habe es wirklich bereut, nicht auf Dich gehört zu haben. Ständig auf der Suche konnten wir die Schönheit der Insel nur bedingt genießen. Die Laune war schnell "dahin" und die immer im letzten Moment gefunden Übernachtungsmöglichkeiten waren eher sub-optimal.
Wir hatten unterwegs einmal sogar Kontakt zu (begeisterten) Leuten, die über Dich reserviert haben. Die meinten, wir sollten Dich doch einfach nochmal anrufen .... Ich hab mich nicht getraut. Es war ja wirklich unsere Schuld.
Ich kann Dir versprechen: das nächste Mal folgen wir Deinem Rat nur zu gerne.
Alles Gute für Dich auf Deiner schönen Insel.

 

 

Wolfram im Februar 2023

Liebe Brigitte, vielen Dank für den Hinweis, wir haben das mit Cyclone Freddy in Gesprächen auch schon erfahren und haben die Sache in Meteo Réunion im Auge. Im Prinzip für uns Stadtmenschen sehr interessant, wir haben Lebensmittel gekauft und werden uns mit der gebotenen Vorsicht verhalten und die Situation beobachten.
Ich wollte mich sowieso zurückmelden: es klappt alles wie am Schnürchen und wir sind glücklich auf diesem paradiesischen Eiland. Monsieur Timol (Timol) als auch Monsieur Ah-Thing (Le Saint Alexandre) sind ja sowas von nett und aufmerksam. Mit Monsieur Timol werden wir uns in der Plaine de Palmistes zum Tee treffen. Wir werden natürlich alle besuchten Gites bestens bewerten.
Le Saint Alexandre ist phantastisch! Herzlich grüßt / kind regards / cordialement / cordialmente
Wolfram K.