Reunion-Urlaub.com

Reunion-Urlaub

Ja, ich glaube an den Weihnachtsmann - ich kann ja garnicht anders! Leugnen geht nicht mehr: ich konnte mich sogar mit ihm ablichten. Dass er mich hier auf der Insel gefunden hat ist umso erstaunlicher aber auch sehr erfreulich! Meinen Wunschzettel hat er eingesteckt – mal sehen, was er machen kann ….

Nur mal so eine Idee für Leute, die etwas Zeit mitbringen könnten:

La Réunion ist kein Touristen-Ghetto, d.h., hier kann man problemlos leben wie ein Einheimischer. Es gibt keine ausgesprochenen Touristen-Restaurants, Touristen-Märkte, ja sogar die Hotels und Unterkünfte auf der Insel werden in der Hauptsache von Einheimischen genutzt. Warum also nicht über einen längeren Aufenthalt auf einer herrlichen Tropeninsel nachdenken?!

Als ich 2007 hier auf der Insel das erste Mal Urlaub gemacht habe war es echt schwierig, eine schöne Unterkunft zu finden. Im Internet gab's so gut wie nix und vor Ort war es zeitintensiv, nervig und unbefriedigend – also kontraproduktiv – weil man ja eigentlich entspannen und genießen wollte.

Was macht diese Freizeitaktivität hier denn so besonders?
La Réunion hat ein recht vielfältiges Angebot an zumeist sehr gut gepflegten Wanderwegen – und zwar in allen Gegenden der Insel (nicht nur in den Talkesseln). Für jeden Fitness-Level ist was dabei und ich denke, dass auch Kinder ihren Spass haben.
Ob man lieber am Meer entlang die Lava-Küste erkunden möchte

Es gibt ja etliche – aber spektakulär ist der „Jardin des parfums et épices“ im Wilden Süden der Insel Réunion – St. Philippe.


Über 1500 Pflanzen, darunter solche, die duften (z.B. Ylang Ylang oder Vetivier), solche, die man essen kann (Muskat, Kardamom oder Nelken und Zimt) und

Gäste, die La Réunion besuchen, decken sich oft ein mit den Spezialitäten der Insel!




Dazu gehört natürlich die Vanille – im Speziellen : Vanille de Bourbon. La Réunion trug vor vielen Jahren auch einmal den Namen “Île de Bourbon” und so kam die Vanille zu Ihrem berühmten Beinamen. Die Qualität ist hoch, der Preis auch. Aber dadurch kann man sicher sein, auch zuhause noch lange Freude daran zu haben.

1. Tja, wie kommt man am einfachsten nach La Reunion? 
Hier mal die in meinen Augen besten Möglichkeiten!


- Flug aus der Heimat nach Paris mit Ankunft am Flughafen Charles de Gaulle und dann weiter vom gleichen Flughafen mit Air Austral

... und damit ist die Insel ein ganz spezieller Teil von Europa, der sich wirklich sehen lassen kann!

Was sind die Annehmlichkeiten einer Reise hierher?
1. Die Einreise (über Paris) kann sogar mit einem Personalausweis erfolgen. Für EU-Bürger ist kein Visum nötig.

 

Réunion-Urlaub.com auf Facebook
Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.